Tapatalk 4 Beta kommt mit neuem Look

tapatalk

Wer in vielen Foren unterwegs ist und dort fleißig liest und schreibt kommt zwangsläufig nicht an Tapatalk vorbei. Tapatalk ist nun in der 4. Version als Beta verfügbar und bringt einige Neuerungen und ein neues Layout mit, welches das Foren stöbern noch einfacher machen sollen.

Wer viel in Foren unterwegs ist kennt das Problem am Smartphone, dass viele nicht auf mobile Geräte optimiert sind und man ständig herum scrollen und zoomen muss. Tapatalk macht einem das Leben als Forenjunkie erheblich leichter, auch einer der Gründe, wieso wir unser Forum natürlich auch mit Tapatalk Unterstützung ausgestattet haben.

Der Vorteil von Tapatalk ist in erster Linie natürlich die deutlich bessere Ansicht und Funktionalität des Forums, man kann außerdem noch all seine Foren, welche Tapatalk unterstützen in einem App sammeln. Tapatalk 4 kommt nun gründlich überarbeitet und bietet so einiges Neues für die User.

Was gleich beim ersten Start auffällt ist die schöne neue Holo-Oberfläche. Hier kann man dann seine Kontodetails angeben oder neu anlegen. Praktisch ist vor allem die Funktion eines Tapatalk Kontos, unter dem man alles seine Forenaccounts speichern kann. Wenn man sich danach unter dem Account woanders im Tapatalk anmeldet sind gleich wieder alle Foren dabei und man spart sich das mühsame raus suchen.

Wirklich schön gelöst ist auch die neue Menüführung im Forum, man hat übersichtlich alle Menüpunkte in Sicht und kann durch wegwischen zum Forum zurück. Weiterhin kann man auf Beiträge schnell antworten oder über das Menü die Antwortfunktion mit mehr Funktionalität nutzen. Unter anderem kann man hier auswählen, ob man die Signatur mitsenden möchte oder nicht.

Man kann auch noch Beiträge oder Threads teilen, in die Webansicht wechseln oder die URL in die Zwischenablage kopieren, was zum Beispiel praktisch ist, wenn man wem via Hangouts einen Link schicken möchte. Weiterhin ist natürlich wie bei den vorherigen Versionen das Anfügen von Bildern oder Einfügen von Smilies möglich. Außerdem kann man nun Bilder per URL hinzufügen.

Unterm Strich ist die App sehr gelungen und macht trotz Beta schon einen sehr guten Eindruck. Was meinen Eindruck allerdings trüben könnte wäre, wenn die Entwickler von Tapatalk genau wie bei der HD Variante für die Tablets für das neue App wieder Geld verlangen würden. Ich habe mir die erste Tapatalk Version gekauft, weil ich diese wirklich gut und praktisch finde, allerdings nutze ich diese auch am Tablet, weil ich nicht einsehe, dass ich nochmal fast 4 Euro zahlen soll. Ich hoffe bei der neuen Version machen sie nicht nochmal den Fehler.

Wie findet ihr das neue Tapatalk 4 Beta? Würdet ihr nochmal Geld dafür ausgeben, auch wenn ihr die erste Version schon gekauft habt? Wir freuen uns auf die Diskussion mit euch.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Tapatalk
Tapatalk
Entwickler: Tapatalk Inc.
Preis: Kostenlos+
Tapatalk Pro
Tapatalk Pro
Entwickler: Tapatalk Inc.
Preis: 3,29 €
[Quelle: smartdroid.de]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Ein Gedanke zu „Tapatalk 4 Beta kommt mit neuem Look

  • 28. Mai 2013 um 2:11
    Permalink

    Laut Google liefert die neue App für den Zugang zum Google Play Store seit gestern für Android-Smartphones und -Tablets mit der Betriebssystemversion 2.2 Froyo oder neuer aus. Bis sie auf allen Android-Geräten verfügbar ist, können Wochen vergehen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares