Technik für die Kleinsten: Kinder-Tablets im Überblick

Wer sich auf die Suche nach einem Kinder-Tablets für seinen Nachwuchs macht, sieht sich schnell einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Geräten gegenübergestellt – hier können vor allem technisch unversierte Eltern schnell den Überblick verlieren. Tatkräftige Unterstützung bieten dann unter anderem Preisvergleichsportale wie idealo.de, wo neben den Kosten auch die Eigenschaften der Tablets abgebildet sind. Wichtig ist jedoch bei allen Modellen, dass sie gut in kleinen Händen liegen, ausreichend robust sind und vor allem eine kindgerechte Oberfläche mit ebensolchen Inhalten bieten. 

Kinder-Tablets für Kinder ab dem 3. Lebensjahr

Für Kinder ab dem 3. Lebensjahr erweisen sich beispielsweise das 7 Zoll große Clementoni Clempad 3+ oder das 8 Zoll große Odys Junior Tab 8 Pro als hervorragende Wahl: Beide Modelle sind mit WLAN, einer integrierten Elternkontrolle und einem Zeitschloss ausgestattet, wodurch auch eine unbeaufsichtigte Nutzung problemlos möglich ist. Das Junior Tab 8 Pro verfügt zudem über 50 kostenlose Märchen und 10 spannende Hörbücher, während das Clempad 3+ mit einer mitgelieferten Schutzhülle und einem Eingabestift aufwartet. Auf beiden genannten Modellen läuft eine aktuelle Android-Version (Android 5.0 Lollipop oder Android 4.4 KitKat), welche eine sehr einfache und flüssige Bedienung ermöglicht, mit einer starken Akkulaufzeit zwischen 5 und 6 Stunden ist man zudem bestens für einen verregneten Nachmittag gerüstet.

Clempad für Kinder ab 6. Jahre

Speziell an Kinder ab dem 6. Lebensjahr richten sich hingegen das 7 Zoll große Clementoni ClemPad 6+ und das 1 Zoll größere Schwestermodell Clempad XL, mit denen die Kleinen beispielsweise malen, Musik hören oder eigene Fotos und Videos hochladen können. Ebenfalls mit an Bord ist bei beiden Modellen eine integrierte E-Book-Funktion, mit deren Hilfe größere Kinder im Grundschulalter ihre Lieblingsbücher bequem auf dem Tablet lesen können. Selbstverständlich dürfen auch bei den beiden Geräten aus dem Hause Clementoni nicht die integrierte Elternkontrolle sowie ein individuell einstellbares Zeitschloss fehlen, sodass Mama und Papa stets die volle Kontrolle über die tägliche Nutzungsdauer und das Online-Verhalten ihrer Kinder haben.
Aber auch Amazon selbst hat mit seinem Fire HD Kids Edition etwas für die Kleinsten im Angebot (zum Beitrag).

[Quelle: idealo.de]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares