[Test] Bridge Constructor FREE – Video App Vorstellung

Bridge Constructor GametestBridge Constructor ist eine App, bei der ich mich sofort gefragt habe, wie man  auf so ein merkwürdiges und doch so tolles Spielprinzip kommt- eine Brücke über einen Abgrund zu bauen. Ob nicht nur unsere Brückenbaukunst, sondern besonders die App ins nächste Level kommt, wollen wir nun testen.

Die Idee

130313_6_03Das Spielprinzip ist extrem simpel, man muss eine Brücke über einen Abgrund bauen. Mit Holzbrettern, Stahlträgern, Betonträgern und Stahlseilen geht es dann ans Werk und man muss eine möglichst stabile Brücke konstruieren. Doch Achtung, das Geld ist nicht nur im echten Leben knapp, denn auch hier muss man möglichst sparend die verschiedenen Materialien miteinander kombinieren und so anordnen, dann man eine möglichst gute Brücke gebaut bekommt.
Die einzelnen Baustellen sind in unterschiedliche Landstriche unterteilt, welche es durch das erfolgreiche Brücken bauen freizuschalten gilt.

 Let´s do it!

130313_6_02Das Beste an der App ist, dass man für das Bauen sich weder die Hände schmutzig machen muss, noch umständlich mit dem Bagger über die Baustelle kurvt. Nein die einzelnen Brückenteile werden mit dem Finger ausgewählt und an den weiß eingeblendeten Punkten verbunden. Ein eingeblendetes Karo-System hilft bei der genauen und symmetrischen Anordnung.
Verbaut man sich einmal ist das auch kein Problem, denn mit einem Doppeltouch lässt sich das falsch gesetzte Teil auch wieder entfernen oder man geht einen Schritt zurück, indem man auf den roten Pfeil im unteren rechten Rand des Display tippt.
130313_6_04Man hat sogar die Möglichkeit mehrere Varianten abzuspeichern und bei Bedarf wieder neu zu laden. Wenn man denkt, dass die Brücke fertig ist, lässt man entweder Autos oder LKWs über die Brücke brausen (je nachdem, wie viel man der eigenen Brücke zutraut) und muss meistens mit ansehen, wie man in der Realität echte Menschenleben riskiert hätte. Die Autos landen im Abgrund und man merkt, dass man als Brückenbauer im echten Leben kläglich versagt hätte.
Doch zum Glück ist ja alles nur ein Spiel und man kann die Brücke soweit verbessern, bis auch LKWs ohne Probleme die Brücke passieren können, was dann am Level Ende auch die meisten Punkte gibt.

Grafik:

Da das Spiel ja eher ein Rätsel/Logikspiel ist, hat die App unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Die App sieht echt gut aus und man hat sogar 3D mit Schatteneffekten eingebracht. Allein das macht die App besser als die Nachahmungen, die wir uns bereits angeschaut haben.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=AMxMl19GV1Y[/youtube]

Fazit

130313_6_05Auch wenn man nicht so viel über das Spiel schreiben kann, lohnt es sich doch auf jeden Fall sich die App einmal herunterzuladen. Hier haben die Entwickler von Clockstone Studio wirklich einen guten Job gemacht: Die App läuft flüssig und ohne Abstürze, die Grafik ist sehr gut und der Schwierigkeitsgrad ist sehr gut umgesetzt. Mit einer neuen Spielidee ist auf jeden Fall für einigen Zeitvertreib gesorgt.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch ja auch die werbefreie Vollversion kaufen, welche dann noch mehr Level bietet .

Wertung
Leistung 4/5
Grafik / Sound 3/5
Steuerung 4/5
Nutzen 4/5
Preis 4/5

Getestete Version: 1.4 vom 18.02.2013
Download Größe direkt aus dem Playstore: 20,0 MB
Im Video getestet auf: Acer Iconia Tab A210

Bridge Constructor FREE
Bridge Constructor FREE
Entwickler: ClockStone STUDIO
Preis: Kostenlos

Bridge Constructor
Bridge Constructor
Entwickler: ClockStone STUDIO
Preis: 0,99 €+

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares