Thailand: Apple erhält Genehmigung für zwei iPhone 6 Modelle

In etwas weniger als einen Monat wird die offizielle Vorstellung des neuen iPhone 6 erwartet, welches neben neuer Hardware auch ein neues Design des Gehäuses haben könnte. Schon länger wird über zwei Größen spekuliert und diese gelten mittlerweile auch als nahezu gesichert. Eine thailändische Genehmigung gibt aber darüber hinaus weitere Hinweise.

In Thailand ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass neue für den Verkauf zugelassenen Produkte öffentlich bekannt gemacht werden müssen. Das ist auch im Fall des iPhone 6 nicht anders mit dem Unterschied, dass Apple die Genehmigung der Behörden für den Verkauf von gleich zwei Modellen erhalten hat. Die zugehörigen Dokumente mit allen nötigen Details sind zwar verschlossen und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, werden aber mit den Modellnummern A1586 und A1524 gelistet.

iPhone 6 bereit für weltweiten Start

Abgesehen von der Existenz gleich zweier Modelle gibt die Sache weitere Einblicke in die Strategie von Apple. Immerhin ist es etwas ungewöhnlich, dass Apple knapp einen Monat vor der offiziellen Präsentation des iPhone 6 dieses für Thailand zertifizieren und genehmigen lässt, was fast nur auf eines schließen lässt: Die Länder, in denen das neue iPhone zum Start verfügbar sein soll, wird größer als bisher ausfallen. Das lässt sich vor allem daran ausmachen, dass Thailand zum Start des iPhone 5s im letzten Jahr noch in der zweiten Welle einsortiert war, in denen Apple mit dem Verkauf begann.

Den Antrag für eine Genehmigung zum Verkauf der beiden iPhone 6 Modelle stellte Apple übrigens am 5. August. Die Zertifizierung und Genehmigung wurde am 8. August ausgestellt und Apple über die Zulassung für den thailändischen Markt informiert.

Dem iPhone 6 wird nachgesagt, dass es neben dem üblichen Hardware-Upgrade in Form eines Apple A8 und eines größeren Akkus vor allem ein größeres Gehäuse erhält. Das ist durch das größere Display mit einer Diagonale von 4,7 Zoll bedingt, womit Apple sich dem Rest des Marktes anpasst. Aber auch Liebhaber noch größerer Smartphones will Apple dieses Jahr etwas bieten und wird ein nahezu baugleiches iPhone 6 mit 5,5 Zoll Display auf den Markt bringen. Diesem wird nachgesagt, als Premium-Variante zusätzlich eine Glasscheibe aus Saphirglas zu haben und einen optischen Bildstabilisator für die Kamera.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares