[Tipps & Tricks] Sky Go im Ausland schauen – Gewinnspiel!

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und Dinge die wir in unserer Heimat als selbstverständlich erachten, sind im Ausland so ohne weiteres nicht mehr möglich. Eines dieser Dinge ist das konsumieren von deutschsprachigen Fernsehen im Ausland. Sky Go Kunden werden aller Wahrscheinlichkeit schon einmal bemerkt haben das dies neben Österreich nur in Deutschland möglich ist, doch mit einem kleinen Trick kann man auch im Ausland das Sky Go Programm sehen. Wir wollen euch in unserer 7. Folge von Tipps & Tricks zeigen wie das möglich ist.

Sky Go oder Zattoo im Ausland

Sky Go im AuslandSky Go im Ausland

Wer kennt das nicht, ihr seit aus beruflichen Gründen für ein paar Tage im Ausland oder nehmt euch einfach mal euren wohl verdienten Jahresurlaub. Doch trotz ausreichendem Freizeitprogramm vermisst man doch seine Heimatsprache und dürstet nach ein wenig Informationen oder einfache Unterhaltung in der Muttersprache. Doch weder unser Abo von Sky noch das Web, welches zu Hause auch via Livestream uns die jeweiligen Kanäle konsumieren lässt oder Apps wie Zattoo erlauben uns den Empfang von deutschen TV Programm. Das liegt schlicht und einfach daran das die TV- und Film-Anbieter keine Lizenzgebühren an die jeweiligen Länder zahlen.

Zattoo - TV Streaming
Zattoo - TV Streaming
Entwickler: Zattoo Europa AG
Preis: Kostenlos+

Sky Go
Sky Go
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos

Kontrolliert wird der Standort des jeweiligen Internetnutzer durch seine IP-Adresse (Internet Protokoll), eine Folge von Zahlen, die uns ähnlich einer Postanschrift eindeutig identifiziert. Diese Identifikation sieht aufgrund unserer Internet-Einwahl auch die Kennung des jeweiligen Landes vor. Will man also nun Sky Go, ARD und ZDF oder andere Live-TV Dienste wie Zattoo im Ausland schauen, so muss man denen nur vortäuschen sich aus Deutschland in das Internet eingewählt zu haben.

Sky Go im AuslandSky Go im Ausland

Hier kommen nun Drittanbieter ins Spiel, die ihren Server – meist gegen eine Gebühr – euch zur Verfügung stellen. In unserem Beispiel ist es Avast die weltweit mehrer Server zur Verfügung stellen – aber auch bekannte Anbieter wie “Hide my Ass” bieten diesen kostenpflichtigen Service an.
Um uns nun mit unserem iPad oder iPhone auf einen deutschen Server zu verbinden, benötigen wir eine VPN-Verbindung (Virtual Private Network). Avast bietet mit SecureLine für iOS eine recht einfach zu benutzende Software an, die nebenbei auch noch gleich eure Datenverbindung in öffentlichen WLAN-Netzwerken verschlüsselt und so schützt.

Sky Go im AuslandSky Go im Ausland
Avast SecureLine VPN
Avast SecureLine VPN
Entwickler: AVAST Software
Preis: Kostenlos+

Die Anleitung

  1. Wir installieren nun die kostenlose Software aus dem App Store. Diese können wir vorab einmalig – wie in dem Interview mit Frau Marina Ziegler, Pressesprecherin von Avast – 7 Tage lang kostenlos und im vollen Umfang testen. Für einen Monat lang bezahlt man bei Avast durch einen Apple In-App Kauf 2,69€ oder gleich für ein Jahr 17,99€. Dies ist deutlich günstiger als vergleichbare Anbietern wie “Hide my Ass” die für einen Monat schon 10,99€ und jährlich gar 69,99€ verlangen. Die für deutsche Server getestete Geschwindigkeit, denn die ist gerade bei einem Stream nicht unwichtig – war bei Avast sogar noch deutlich schneller.
  2. Nachdem wir nun das erste Mal die App starten, werden wir aufgefordert ein Profil zu installieren. Dieses enthält neben den nötigen iOS Treibern/Einstellungen auch die entsprechenden Zertifikate.
  3. Nun gehen wir in die Einstellungen unseres iPad/iPhone und aktivieren den VPN Schalter.
  4. Nach einer kurzen Einwahlzeit sind wir mit dem Avast Server verbunden, was auch oben links mit einem “VPN” Symbol signalisiert wird.
  5. Nun könnte es noch sein das wir noch nicht mit dem gewünschten Server, beziehungsweise Land verbunden sind. Standardmäßig ist das die Stadt Prag in der Tschechischen Republik. Wollen wir also die Stadt/das Land ändern gehen wir wiederum in die Avast App SecureLine und drücken das Einstellungs-Icon (Zahnrad) oben rechts gefolgt von “Location”. Hier finden wir nun eine Auswahl an Länder/Server sie uns Avast zur Verfügung stellt.
  6. Zu guter letzt wird spätestens nach 7 Tagen kostenloser Nutzung noch die Eingabe eines Monats- oder Jahrescode notwendig. Dieser wird wiederum in der Avast App SecureLine und dem Einstellungs-Icon, gefolgt von “Subscription” eingegeben.

Sky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im AuslandSky Go im Ausland

Gewinnspiel

Und spätestens jetzt kommt unser Gewinnspiel zum tragen, denn Frau Ziegler war bei unserem Interview auf dem MWC 2014 in Barcelona (wo im übrigen auch unsere Screenshots entstanden)  so freundlich, uns

  • 10 x 1 Jahres Subscription-Code zur Verfügung gestellt hat! Ein Jahrescode kann für 5 Devices gleichzeitig genutzt werden.

Die Verlosung der 10 Jahres-Abos läuft 14 Tage bis einschließlich Sonntag den 23. März 2014 23:59Uhr. Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr nichts weiter tun als via Facebook, Twitter und/oder Google+ den Satz:

Ich möchte ein Jahresabonnement von avast! SecureLine VPN bei go2apple.tv gewinnen! http://wp.me/p4cu8x-kW

Plus einen Kommentar hier unter den Beitrag zu posten. Unter allen Teilnehmern mit mindestens einen Social-Post wird via Online Zufalls-Generator je 1 Jahres-Abo verlost. Achtung die im Kommentar angegebene E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt und nicht zu Werbezwecken verwendet. Über diese E-Mail Adresse werden die Gewinner von uns angeschrieben.

Nun bleibt uns nichts weiter übrig als euch viel Glück zu wünschen!

Sky Go im AuslandSky Go im Ausland

Selbstverständlich werden in Kürze noch eine Reihe von Tipps & Tricks folgen – solltet ihr aber noch einen ganz wichtigen oder auch versteckten Tipp haben, so schreibt ihn uns doch in die Kommentare und wir werden diesen umgehend der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

16 Gedanken zu „[Tipps & Tricks] Sky Go im Ausland schauen – Gewinnspiel!

  • 10. März 2014 um 0:25
    Permalink

    Ich möchte ein Jahresabo avast secureline gewinnen! Ich habe via Twitter und Google+ den Satz gepostet.

    Antwort
  • 10. März 2014 um 9:28
    Permalink

    ich bin ständig am pendeln zwischen london und münchen – würde mich wahnsinnig freuen wenn ich gewinne
    1x facebook 😀
    lg jenny

    Antwort
  • 10. März 2014 um 9:47
    Permalink

    Hey, das ist echt cool, würd ich gern haben wollen…

    Antwort
  • 10. März 2014 um 22:11
    Permalink

    Ich würde mich freuen 1 Jahresabonnement zu gewinnen.

    Antwort
  • 14. März 2014 um 16:03
    Permalink

    Ich würde mich über 1 Jahresabonnement freuen.

    Antwort
  • 23. März 2014 um 8:35
    Permalink

    Ich würde mich über eine Jahresmitgliedschaft avast VPN sehr freuen.

    Antwort
  • 26. März 2014 um 7:50
    Permalink

    Wir bedanken uns für eure Teilnahme!
    Da 10 Jahresabos zu verlosen waren und nur 6 Teilnehmer alle Bedingungen erfüllt haben, haben diese 6 ohne jegliche Verlosung automatisch gewonnen!
    Alle 6 Teilnehmer bekommen den Code im Laufe dieser Woche per E-Mail durch uns zugestellt!

    Gruß
    MaTT

    Antwort
  • 3. April 2014 um 21:38
    Permalink

    Hallo,
    Kann man noch an den Plätzen 7-10 teilhaben? 🙂
    Ich möchte auch ein Jahresabonnement gewinnen, weil ich in meinen Urlauben nie SkyGo schaue kann. Grüsse

    Antwort
    • 4. April 2014 um 10:44
      Permalink

      Klar, kein Problem.
      Hast du denn die Bedingungen erfüllt? Wenn ja schick uns kurz eine E-Mail mit deinem Twitter/Facebook/G+ Account und dann geht der Code dir umgehend zu.

      Gruß
      MaTT

      Antwort
  • 5. April 2014 um 20:32
    Permalink

    Schade, ich bin wohl auch zu spät, würde mich aber freuen wenn ich noch einen der übrigen Codes gewinnen könnte. Bin nämlich für 6 Monate in DK und würde gern den Abstiegskampft der BuLi live verfolgen.

    Antwort
    • 6. April 2014 um 19:29
      Permalink

      Überhaupt kein Problem: Die restliche Codes gehen an die ersten weg die, die im Beitrag genannten Bedingungen erfüllen.
      Einfach dann uns per E-Mail an info[at]go2apple.de mit deinem teilgenommenen Twitter/Facebook/G+ Account und dann geht der Code dir umgehend zu.

      Gruß
      MaTT

      Antwort
  • 11. April 2014 um 15:50
    Permalink

    Gibts noch ne Chance auf einen Jahresabocode?

    Antwort
    • 11. April 2014 um 20:40
      Permalink

      Überhaupt kein Problem: Die restliche Codes gehen an die ersten weg die, die im Beitrag genannten Bedingungen erfüllen.
      Einfach dann uns per E-Mail an info[at]go2apple.de mit deinem teilgenommenen Twitter/Facebook/G+ Account und dann geht der Code dir umgehend zu.

      Gruß
      MaTT

      Antwort
  • 16. April 2014 um 21:29
    Permalink

    Da ich demnächst in Urlaub fliege und die Spiele der Eintracht nicht verpassen will würde ich mich über ein Jahresabo freuen. Screenshot folgt per Mail. Gruß Jochen

    Antwort
  • 1. September 2014 um 16:00
    Permalink

    Hallo,
    habe mir nun auch endlich ein Ipad zugelegt und würde gerne ab und an per SkyGo die Bundesliga gucken. Auf der Suche nach den verschiedensten Möglichkeiten bin ich auf eueren Artikel gestoßen. Müsste das letzte Jahresabo sein oder 😉 ?

    Antwort
    • 3. September 2014 um 7:39
      Permalink

      Hallo Mike,

      leider ist das letzte Abo schon vor mehreren Wochen weg, sry. Einige Leser haben uns auch direkt per E-Mail (ohne Kommentar) angeschrieben.
      Vielleicht schaust du öfter einmal bei uns vorbei und es ergibt sich da mal wieder eine Gelegenheit.

      Gruß
      MaTT

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares