[Tipps & Tricks] Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

Das Thema Sicherheit spielt immer wieder eine ganz große Rolle, denn mit verschiedenen Mitteln wie der Zwei-Faktor-Authentifizierung kann man die Sicherheit des eigenen Accounts ungemein erhöhen. Eben jene Funktion hat Apple nun endlich auch nach Deutschland gebracht. Damit wird das Apple-Ökosystem noch ein Stückchen sicherer als es ohnehin schon ist.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist vom Prinzip her eine wirklich tolle Sache. Damit ist der Login nur noch aus der Kombination von Benutzername, Passwort und einem dynamisch erzeugten Sicherheitscode möglich, was die Erfolgschancen von potentiellen Angreifern erheblich minimiert. Und genau diese Zwei-Faktor-Authentifizierung führt Apple nun auch für den deutschen Anwender ein, nachdem die Funktion in den USA schon seit längerem aktiviert werden kann. Hierzulande funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit dem dynamisch und einmalig generierten Code übrigens ebenfalls über SMS. Erfreulicherweise werden alle vier großen Netzbetreiber – wie T-Mobile, Vodafone, o2 und E-Plus – unterstützt.

Zwei-Faktor-Authentifizierung freischalten

Um die zusätzliche Sicherheit zu aktivieren, müsst ihr euch zunächst

  • in euren Apple Account wie gewohnt mit eurer Apple ID und dem Passwort einloggen.
  • Danach navigiert ihr zu “Account verwalten” und nach Eingabe eurer Sicherheitsfrage nebst zugehöriger Antwort könnt ihr die Sicherheitseinstellungen anpassen.
  • Gleich als ersten Punkt müsstet ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu sehen bekommen, die ihr über den Link “Erste Schritte…” einrichten könnt.
  • Doch zunächst wird euch von Apple erklärt, wie die ganze Sache genau funktioniert und worauf ihr bei der Verwendung dieser Sicherheitsfunktion achten müsst.
  • Ist die Einführung dann endlich überstanden, fordert euch Apple dazu auf die vertrauenswürdigen Geräte auszuwählen.
  • Für die vertrauenswürdigen Geräte bedarf es jedoch der installierten App “Mein iPhone suchen” und der aktivierten Apple ID.
  • Außerdem müsst ihr mindestens eine gültige Telefonnummer hinterlegen, zu welcher die Authentifizierungscodes per SMS gesendet werden.
  • Bei der Erstreinrichtung erhaltet ihr einen Initialisierungscode, den ihr zur Bestätigung der (erfolgreich) eingerichteten Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeben müsst.
  • Zum Schluss gibt es noch einen zusätzlichen Wiederherstellungsschlüssel, den ihr gut aufbewahren solltet. Dieser Schlüssel dient als allerletztes Rettungsseil, sollte irgendwas total schiefgehen.

Für weitere Fragen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung hat Apple eine FAQ (Frequently Asked Questions, Häufig gestellte Fragen) zusammen gestellt.

Zwei-Faktor-AuthentifizierungZwei-Faktor-AuthentifizierungZwei-Faktor-AuthentifizierungZwei-Faktor-AuthentifizierungZwei-Faktor-AuthentifizierungZwei-Faktor-AuthentifizierungZwei-Faktor-Authentifizierung

Selbstverständlich werden in Kürze noch eine Reihe von Tipps & Tricks folgen – solltet ihr aber noch einen ganz wichtigen oder auch versteckten Tipp haben, so schreibt ihn uns doch in die Kommentare und wir werden diesen umgehend der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares