Umsatzwarnung von HTC – One-Reihe doch nicht so erfolgreich wie erhofft?

Noch letztes Jahr tönte HTC groß herum, das man die Produktpalette deutlich entschlacken und mehr Qualität statt Quantität liefern wolle. Mit der auf dem MWC 2012 vorgestellten One-Reihe sah das geplante Unterfangen sehr vielversprechend aus, doch angesichts des One XL, einem One X mit lediglich LTE zusätzlich, und der Umsatzwarnung, sieht das Blatt wieder ganz anders.

Die Umsatzwarnung liegt laut HTC vor allem an eher schleppenden Verkäufen im aktuellen Quartal sowie der andauernden gerichtlichen Auseinandersetzungen mit Apple. Besonders auf den US-amerikanischen Markt hat es Apple mit Einstweiligen Verfügungen und diversen Patentklagen auf HTC abgesehen, weswegen der taiwanische Konzern für das erste Quartal 2012 mit bis zu 70% Umsatzverlust sowie 35% Gewinnverlust gegenüber dem Vorjahresergebnis rechnet. Heute morgen gab man zudem bekannt, für das zweite Quartal 2012 mit weiteren 13,3% Gewinnverlust zu rechnen, womit man auf geschätzte 3,03 Milliarden Euro käme. Im März sanken die Verkaufszahlen zudem um 26% gegenüber dem Vorjahresmonat.

Ob die Modelle Desire C und One XL etwas an der Situation ändern können, darf angezweifelt werden. Besonders beim Desire C wird eine schlechte Performance vorhergesagt, denn auf dem Budget-Smartphone kommt Sense 4 auf einer 600 MHz schnellen CPU zum Einsatz. Offiziell ist das Gerät als Nachfolger des Widlfire S positioniert, für knapp 50 Euro mehr gibt es allerdings schon das mit einem GHz-Prozessor ausgestattete One V. Sollte zudem Apple mit seiner Klage gegen 29 Modelle von HTC Erfolg haben, sind weitere starke Einbußen zu erwarten.

[Quelle: Yahoo | via GSMArena.com]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

3 Gedanken zu „Umsatzwarnung von HTC – One-Reihe doch nicht so erfolgreich wie erhofft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares