Unboxing, Performancetest und Werbespot des ASUS PadFone

Das PadFone von ASUS ist die nunmehr dritte Generation des Verwandlungskünstlers Transformer, das aus einem Tablet ein nahezu vollwertiges Netbook macht: Eingesteckt in das Tastaturdock lässt sich wunderbar damit schreiben. Das PadFone erweitert dieses Konzept um ein in ein Tablet andockbares Smartphone, womit man „Aus 3 mach 1“ betreiben kann. Obwohl noch nicht wirklich erhältlich, sind die ersten Unboxing Videos und ein Werbeclip jetzt online.

Seit ein paar Tagen macht das Unboxing-Video des PadFone (inklusive PadStation und PadFone Station Dock) seine Runden durch das Internet, bei dem der erste genaue Blick auf die Kombi geworfen wird. Die Kollegen von NetbookNews.de konnten in Taiwan ein erstes Dreiergespann in Empfang nehmen und haben dies selbstverständlich auf Film festgehalten.

[youtube aJyYPxd5wKM ASUS PadFone Unboxing with the PadFone Station & Station Dock]

Ebenso gibt es Angaben zu den Akkulaufzeiten in allen drei Kombinationen, die wenig überraschend aber grundsolide sind:

Surfen über WLAN

  • Telefon Modus: 2,6 Stunden
  • Tablet Modus: 10,7 Stunden
  • Laptop Modus: 17 Stunden
Surfen über 3G
  • Telefon Modus: 2,1 Stunden
  • Tablet Modus: 8,9 Stunden
  • Laptop Modus: 14,1 Stunden
Ebenfalls untersucht wurde die Gamingfähigkeit des Neulings, welche gerne als Indiz für die tatsächliche Performance herangezogen wird. Da Shooter trotz aller Feindseligkeiten mancher Politiker und Entscheidungsträger dem Genre gegenüber die Hardware meistens sehr fordern, sind Spiele dieser Art beliebtes Demonstrationsspiel. Im Fall des ASUS PadFone und dessen PadStation wurde für Tests „Frontline Commando“ herangezogen.

[youtube s7e2-I38iV0 Frontline Commando Padfone Game Demo – Tablet & Smartphone]

Da das telefonieren mti einem Tablet allerdings eher umständlich bis extrem dämlich aussieht, hat sich ASUS als Headset was Besonderes einfallen lassen: Das Headset besteht nicht aus Kabeln und Kopfhörern sondern ist ein Bluetooth-fähiger kapazitiver Stylus, der das telefonieren während des Tablet Modus erlaubt. Hört sich erstmal etwas komisch an, soll dennoch ganz passabel funktionieren. ich frage mich nur wie das ist wenn man telefoniert und eine Notiz auf dem Tablet in der Notizapp von ASUS, Supernote, schreiben will…

[youtube -gjxrjKzfr0 ASUS PadFone Demo Video]

[Quelle: NetbookNews.de, NetbookNews.de und TalkAndroid]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

2 Gedanken zu „Unboxing, Performancetest und Werbespot des ASUS PadFone

  • 15. Mai 2012 um 0:54
    Permalink

    Wäre das geil wenn das S3 ein Teil eines solchen Konzeptes wäre oder zumindest ein Smartphone auf ähnlichem Stand. Das Asus ist nicht ganz so gut. Aber das Konzept mit dem 3-in-1 System (Smartphone, Tablet, Notebook) finde ich einfach zu geil.^^

    Antwort
    • 15. Mai 2012 um 14:02
      Permalink

      Und leider auch schweineteuer aber hast Recht: Eine solche Kombi von Samsung wäre echt zum dahinschmelzen. Ich warte ja immer noch auf Preise und Verfügbarkeitsdatum vom Galaxy Note 10.1. 😉

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares