Video vom Nokia 8 Smartphone gesichtet?

Wieder einmal ist die Quelle GizmoChina, welche mit einem Video dienen will, auf dem angeblich ein Nokia 8 Android 7.0 Smartphone zu sehen sein soll, welches eine ähnlich große Kameralinse erkennen lässt, wie sie zu Microsoft Lumia Zeiten gerne verwendet wurde. Die Kollegen sind sich sicher, dass wir dieses Smartphone so zum MWC 2017 offiziell als internationales Modell präsentiert bekommen werden.

Nokia 8 mit Carl Zeiss Objektiv?

Laut dem YouTuber Total Tech, als Produzent des Videos, soll dieses auf der CES 2017 in Las Vegas auf dem Stand des kalifornischen Chip-Hersteller Qualcomm entstanden sein. Prinzipiell bin ich bis dahin dabei. Doch steht auf der Linse weder Nokia noch HMD Global, welche sich ja für das Marketing, Produktion und Vertrieb der Nokia Android Smartphones verantwortlich zeigen, wie wir unlängst mit der offiziellen Präsentation des Nokia 6 feststellen durften (zum Beitrag). Stattdessen sieht man die 3 Buchstaben HRM.

Snapdragon 835 von Qualcomm

Ebenfalls zeigt der YouTuber so ziemlich gar nichts von dem Smartphone, was er in seinem Video des angeblichen Nokia Supreme aka Nokia 8 ebenfalls unkommentiert lässt. Stattdessen wird munter behauptet das in diesem Android 7.0 Smartphone sich ein Snapdragon 835 Prozessor befinden soll.

Und soll ich euch was sagen – das glaube ich sogar wieder. Nur handelt es sich hier nicht um ein mögliches 5,7 Zoll großes Nokia 8 Smartphone, mit einer QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel), einer 24 Megapixel starken, OIS als auch EIS tauglichen Hauptkamera und wahlweise 64 oder 128 GB intern erweiterbaren Programmspeicher.
Nein hierbei handelt es sich unter Garantie um ein „no Name“ Produkt, welches Qualcomm gern als Referenz Modell ausstellt. Da habe ich schon die lustigsten Smartphones auf dem Qualcomm Stand entdeckt.

Das zumindest würde in meinen Augen erklären, warum der Kollege nicht auch einmal gemeinsam mit uns einen Blick auf das Display geworfen hat. Und was ist eure Meinung dazu?

[Quelle: GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares