ZTE Axon 7 Max mit Naked Eye 3D Display

zte-axon-7-max-flashnewsWer gedacht hatte 3D wäre 90-iger Jahre der täuscht sich allen Anschein nach. Zumindest wenn man auf das nun offiziell vorgestellte ZTE Axon 7 Max schaut, welches nun bei seinem 6 Zoll großem Android Smartphone das immersive 3D-Erlebniss ganz ohne Brille auf unseren Bildschirm zaubern möchte.

ZTE Axon 7 Max

Gestern unter Umständen etwas aufgrund der Apple Keynote untergegangen, hatte ZTE in Peking eine Presseveranstaltung abgehalten, bei der nun das dritte Android Smartphone der ZTE Axon 7 Familie präsentiert wurde. So gibt es nun neben dem (angeblichen) Daydream ready Axon 7 und dem Axon 7 Mini, auch ein ZTE Axon 7 Max.

Naked Eye 3D-Disply

Doch Maximal ist dort im Grunde nur das 6 Zoll große Full HD Display. Dieses will nämlich unter dem Namen „Naked Eye 3D-Disply“ ein neues dreidimensionales Erlebnis, ohne die alte bekannte Brille ermöglichen. Dies soll sowohl an eine bereits große Menge an Spielen, Filmen und auch eigenen Aufnahmen mit der Dual-Kamera des ZTE Axon 7 möglich sein.
In diesem Zusammenhang fallen dann auch Begriffe wie die Verwendung neuester Lentikular Mikrolinsen der Interlaced-Display-Engine-Technologie, wo ich dann mal kurz Pause mache.

Technische Daten

Bei den restlichen technischen Details bin ich aber wieder hellwach, auch wenn die Daten einer Snapdragon 625 Octa-Core-CPU dann doch eher einschläfernd sind. Bei den 4 GB RAM und 64 GB erweiterbaren Programmspeicher passt es dann aber wieder. Die bereits genannte „Naked Eye 3D“ taugliche Dual-Kamera weist 13 Megapixel auf und bietet eine Blende von f/2.0 und Laser-Autofokus. Die Frontkamera hat im übrigen ebenfalls beeindruckende 13 Megapixel.

Der 4.100 mAh starke Akku kann Dank Qualcomm seiner QuickCharge Technologie über den USB Type-C Port entsprechend schnell aufgeladen werden. Der aus dem ZTE Axon 7 Mini bekannte AK4962 Audio-Chipsatz kommt auch bei dem ZTE Axon 7 Max zum tragen und ist der ganze Stolz des chinesischen Herstellers.

Preis und Verfügbarkeit

Ob das nun vorgestellte Android 6.0.1 Marshmallow Smartphone auch zu uns nach Deutschland kommt, ist indes unklar. Zwar hatte ZTE in diesem Jahr mit dem ZTE Axon 7 und Axon 7 Mini sich auch hierzulande verfügbar gemacht, doch so richtig hören tut man von dem Unternehmen in Sachen Werbung und Marketing nichts weiter. Wenn dann würde das ZTE Axon 7 Max umgerechnet 399 Euro kosten. Im Heimatland China zumindest gibt es das Device ab den 3 November für 2.999 Yuan zu kaufen.

[Quelle: PhoneArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares