ZTE Nubia Z5: Endlich offiziell vorgestellt

121229_4

Das neue Jahr steht an und damit zwei der wichtigsten Messen für die Mobilfunk-Industrie: Die CES Anfang Januar in der Spielerhauptstadt Las Vegas und der MWC Ende Februar in der katalanischen Hauptstadt Barcelona. Also die perfekte Gelegenheit, um neue Smartphones und Tablets vorzustellen.

Diesen Vorsatz hat sich der chinesische Konzern ZTE zur Brust genommen und nach dem für Europa bestimmten Grand S das höchstwahrscheinlich exklusiv für den chinesischen Heimatmarkt gedachte Nubia Z5 offiziell vorgestellt. Überhaupt scheint es ein Trend zu sein, Highend-Modelle mit 5″ FullHD Display und Quadcore auf den Markt zu werfen. Mit den nun vorgestellten Modellen, dem Grand S und dem schon länger durch die Gerüchteküche fleuchtenden Nubia Z5, könnte ZTE der Sprung ins Premium-Segment durchaus gelingen. Die technischen Eckdaten sprechen jedenfalls für ein konkurrenzfähiges Gerät.

  • 5″ FullHD Display
  • Snapdragon S4 Pro Quadcore mit 1,5 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • MicroUSB, USB OTG 1.3
  • Quadband GSM, Singleband UMTS, HSPA+, CDMA
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS
  • 13 Megapixel Kamera mti LED-Blitzlicht, 2,1 Megapixel Frontkamera
  • 68.8 x 138 x 7.6mm
  • 126 Gramm
  • 2.300 mAh Akku
  • Android 4.1.1 Jelly Bean mit eigener Oberfläche

Auffällig ist das wirklich flache Erscheinungsbild, dass eine gewisse eigenständige Designsprache hat. Zwar haben sich die Chinesen bei der Rückseite an der One-Reihe und im Speziellen am One X der taiwanischen Konkurrenz von HTC inspirieren lassen, trotzdem ist das Nubia Z5 optisch erfrischend in der Masse der kommenden Oberklasse-Smartphones.

Für 3.456 chinesische Yuan wird das Designer-Smartphone ab Januar den (chinesischen) Besitzer wechseln, was umgerechnet gut 428 Euro wären. Für die Ausstattung und der von ZTE angestrebten Premium-Qualität auch in Sachen Verarbeitung ein optimistischer Preis. Ob das Nubia Z5 seinen Weg außerhalb Chinas finden wird, dürfte dann die CES 2013 offenbaren.

[Quelle: Engadget | via MobileGeeks]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

4 Gedanken zu „ZTE Nubia Z5: Endlich offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares