Mit der ZTE Quartz eine weitere Android Wear 2.0 Smartwatch

Nachdem im vergangenen Jahr das Geschäft rund um die intelligenten Uhren, welche mit Android Wear ausgestattet sind, mehr oder weiniger zum erliegen kam, scheint nun kurz vor dem Release des Update auf die Version 2.0 die Hersteller aufgewacht zu sein. Erst am Wochenende präsentierten wir euch die NB RunIQ von New Balance. Heute erwarten wir mit der LG Watch Style und LG Watch Sport zwei Google Uhren und ZTE hat nun mit der ZTE Quartz auch noch seinen Beitrag zu leisten.

Android Wear 2.0 motiviert die Hersteller

Offiziell heißt es das morgen Google sein bereits im November erwartetes Betriebssystem für Wearables in der Version 2.0 veröffentlicht. Allen Anschein nach haben viele der Hersteller auf diesen Augenblick gewartet, da außer ASUS mit der ZenWatch 3 (zum Beitrag), keiner der großen Hersteller sein Sortiment erweitert hat.

Das scheint sich nun kurz vor dem Release von Android Wear 2.0 anders zu verhalten. Nachdem Casio mit der Casio WSD-F20 als erstes eine Outdoor taugliche Android Wear 2.0 Smartwatch präsentiert hat, folgte kurze Zeit später New Balance mit der Läufer optimierten NB RunIQ.

Heute erwarten wir die Präsentation der LG Watch Style und LG Watch Sport, von der wir das erste Modell ebenfalls schon auf Presse-Bildmaterial begutachten durften (zum Beitrag). Diese beiden Uhren gelten sozusagen als ehemalige Nexus Uhren, die aber entgegen dem #madebygoogle Motto von LG gefertigt wurden. Sie werden wohl auch die ersten Uhren sein, welche mit Android Wear 2.0 in den Handel kommen.

ZTE Quartz Smartwatch

Nun hat der Kollege Evan Blass, vielen besser bekannt als Whistleblower evleaks, eine weitere Android Wear Smartwatch anhand eines Bildes veröffentlicht. Es handelt sich um die ZTE Quartz, welche laut VentureBeat die erste Android Wear Smartwatch aus dem Hause ZTE sein soll.

Das würde ich so nicht ohne weiteres unterschreiben, da ich auf Messen schon häufiger ZTE Uhren gesehen habe, die auf Nachfragen auch Android Wear als Betriebssystem vorinstalliert haben sollten. Hierfür würde ich aber nicht meine Hand ins Feuer legen, da ich mir nicht sicher bin ob die chinesische Dame aus dem Headquarter mich wirklich verstanden hat. Doch trotz mehrfachen Nachfragen bei deutschen Vertretungen, war solch ein Produkt hierzulande nie zu bekommen.

Nun soll es aber mit der ZTE Quartz auch in Europa so weit sein, dass wir eine Android Wear Smartwatch aus dem Hause ZTE bekommen. Technische Daten, einen offiziellen Präsentationstermin oder gar einen Preis, hat der Kollege dann aber nicht für uns parat. Vielleicht nutzt das chinesische Unternehmen ja die Gunst der Stunde und präsentiert diese gemeinsam mit Android Wear 2.0 Update. Sicher aber zum MWC 2017 Ende diesen Monats in Barcelona.

[Quelle: VentureBeat]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares