Die Top 5 android tv Geschenktipps: Drohnen

Geschrieben von

top-5-drohnenDrohnen sind zu einem sehr beliebten Freizeitspaß in diesem Jahr aufgestiegen und das Angebot an verfügbaren Modellen hat sich enorm vergrößert. Da den Überblick zu behalten fällt nicht unbedingt leicht, vor allem was die Preise der einzelnen Flugobjekte anbelangt. Deswegen startet die android tv Redaktion anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfest eine kleine Geschenktipp-Serie, bei der wir uns heute dem Thema Drohnen widmen.

Drohnen in allen Größen

Freilich ist es schwer die perfekte Drohne für sich selbst zu finden, da neben dem Preis vor allem Flugeigenschaften, Ausdauer und Steuermöglichkeiten ein wichtige Rolle spielen. Einige der hier vorgestellten Drohnen besitzen zudem eine Kamera, womit sich spannende Flugmanöver aus der ersten Reihe filmen lassen. Oder einfach nur viel Spaß haben, wenn man von seinem Smartphone oder Tablet aus in die Lüfte steigt.

Platz 1: DJI Phantom 3 Advanced

Bei einer solchen Liste darf natürlich der amtierende Marktführer DJI aus China nicht fehlen, dessen Drohnen den Markt im Sturm erobert haben. Aufladezeiten, Reichweite, Robustheit und ein hervorragendes Kamera-System mit FullHD und Kamera-Positionierung machen die DJI Phantom 3 Advanced zu einer der besten Drohne ihrer Art – und mit fast 58 km/h auch zu einer der schnellsten. Das eine solche Qualität auch ihren Preis hat ist nachvollziehbar. Unsere Empfehlung ist bei dieser Drohne eher die professionelle Anwendung zur Aufnahme von hochwertigen Videomaterial. Für den Hobbybereich um ab und an einmal die Drohne steigen zu lassen, ist die kostenintensive Investition schon zweimal zu überdenken.

 

Platz 2: Parrot Bebop

Noch ist die zweite Generation dieser Drohne nicht im Handel verfügbar (zum Beitrag), weswegen wir uns auf die erste Generation beziehen. Wie die erheblich teurere DJI-Drohne besitzt auch die Parrot Bebop eine Kamera, deren Auflösung bei 14 Megapixel für Fotos und HD für Filme liegt. Das Besondere bei dieser Drohne liegt darin begründet, dass sie sich mit Hilfe der passenden App auf allen drei großen Smartphone-Plattformen (Android, iOS und Windows Phone 8.1/Windows 10 Mobile) steuern lässt und mit einem Aufsatz auch noch die Rotorblätter bei Kollisionen schützt. Highlight stellt der optionale Skycontroller dar, welcher die Steuerung der bis zu 40 km/h flotten Drohne erleichtert. Die Parrot Bebob – beziehungsweise deren Nachfolger die Bebob 2 – ist die ultimative Universal-Empfehlung für alle diejenigen die es preislich nicht übertreiben wollen. Die Drohne kann ordentlich was wegstecken, lässt sich leicht fliegen und das erstellte Videomaterial kann sich ebenfalls sehen lassen.

 

Platz 3: Parrot Airborne Night

Auf dem dritten Platz ist eine nochmals erschwinglichere Drohne von Parrot gelandet, welche sich durch ein Detail von anderen Drohnen unterscheidet: Sie hat zwar nur eine VGA-Kamera, aber dafür kann man mit ihr wegen des eingebauten und in der Helligkeit steuerbaren LED-Lichts auch Nachts fliegen. Bis zu 18 km/h schnell ist die Airborne Night Drone und lässt sich sehr einfach mit dem Smartphone steuern. Nimmt man die Finger von der Displaysteuerung, bleibt die Drohne einfach stabil in der Luft stehen. Kleine Akrobatik-Tricks wie Flips und Wendungen sind mit einem einzigen an tippen der Smartphone App möglich.

 

Platz 4: MikanixX Spirit X006

Knapp dahinter kommt mit der Spirit X006 von MikanixX eine weitere handliche Drohne ins Spiel, die zwar ohne Kamera auskommen muss, aber mit bis zu 8 Minuten Flugdauer und Manövern per Knopfdruck aufwarten kann. Wenn man es so will, stellt diese Drohne einen hervorragenden Einstieg in die Welt der Drohnen dar. Mit ihren Maßen von 7 x 3 x 7 cm und einem Gewicht von 132 Gramm kann die MikanixX Spirit X006 auch ohne Probleme in geschlossenen Räumen geflogen werden.

 

Platz 5: SYMA X5C

Die letzte Drohne in unserer Top 5 ist die X5C von SYMA, zu deren Lieferumfang ab Werk ein zweiter Akku gehört. Zusammen mit der 2 Megapixel Kamera, Schutzplatten für die Rotorblätter, einer Reichweite von bis zu 100 Meter im Freien und relativ stabilen Flugeigenschaften auch bei leichtem Wind, ist dieses Modell für Drohnen-Piloten, die sich etwas mehr zutrauen. Ganz nützlich ist dabei, dass die X5C zwei grüne nach vorne und zwei rote LED-Positionslichter nach hinten hat, damit sie auch aus weiter Entfernung noch gut gesehen werden kann. Die Drohne fällt bei Amazon zudem durch ihre durchweg gute Kunden Bewertung auf und ist von daher schon einen zweiten Blick wert.

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,425 Sekunden