Moto X von Motorola: Erste Daten geleakt

Geschrieben von

Motorola Moto X aka X Phone

Jedes Unternehmen der Smartphone-Branche bringt im Jahresrhythmus ein neues Flaggschiff auf den Markt, welches die Speerspitze des eigenen Angebots definiert. Viele dieser Hersteller haben zur Jahreshälfte bereits ihre Flaggschiffe offiziell vorgestellt und auf den Markt gebracht, lediglich bei der Google-Tochter Motorola gibt es da noch nichts.

Dabei macht das X Phone aka Motorola Ghost schon seit längerem Seine Runden durch das Internet und tauchte mal hier und mal dort unverhofft auf. Selbst erste Bilder des vermutlichen Gehäuses haben es schon ins Netz geschafft, nur bei der im Moto X verbauten Hardware herrschte nach wie vor Unklarheit. Das hat sich aber dank der Kollegen von @evleaks wieder mal geändert, denn die Jungs (und Mädels) haben einige erste technische Eckdaten zum Motorola Moto X in die Hände bekommen. Und diese bestätigen, dass Motorola nicht beim Technik-Wettrüsten der anderen Hersteller mitmachen will, auch wenn noch nicht alle Eckdaten bekannt sind.

  • 720p Display
  • Snapdragon S4 Pro MSM8960 Dualcore mit 1,7 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 10 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • Android 4.2.2 Jelly Bean

Das sind die bisher geleakten Spezifikationen von @evleaks und sie zeigen: Ein Leistungsmonster wird das Moto X mit Sicherheit nicht aber das muss es ja auch nicht. Motorola selbst wollte mit dem Moto X nie die Leistungskrone sich erkämpfen, auch wenn die Gerüchteküche mehrmals von einem Snapdragon 800 Quadcore in einem kleinem Gehäuse gesprochen hatte. Zu Verkaufsrekorden wird das Moto X zwar nicht unbedingt verleiten aber wenn die US-Amerikaner einen günstigen Preis anstreben, dann könnte es doch noch etwas werden. Denn dass keine Highend-Hardware auch zum Erfolg führen kann, zeigte das Nexus 4 von LG bzw. Samsung mit seinem. Ob das Moto X doch zum Erfolg wird, zeigt sich erst wenn das Smartphone später im Jahr auf den Markt kommen wird. Gerüchte halten sich ja nach wie vor, dass Motorola das Moto X bereits mit Android 4.3 Jelly Bean ausliefern könnte.

[Quelle: @evleaks | via SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,441 Sekunden