Android 10 kommt am 3. September 2019

Exakt heute in einer Woche – nämlich am Dienstag den 3. September soll Android 10 für die Pixel-Smartphones veröffentlicht werden. Diese Auskunft haben zwei unterschiedliche Personen, fernmündlich von dem Google-Support erhalten haben.

Erst vergangene Woche hat Google einen großen Schritt für Android-Fans unternommen. Google wird – zumindest nicht mehr öffentlich – den Android-Releases keine Süßigkeiten-Namen mehr geben. Die nächste Version heißt schlicht und einfach Android 10. Die interne Code-Bezeichnung wird wohl noch der kleinen alphabetischen Namenskonvention erhalten bleiben. Ganz beiläufig gab das Unternehmen neben einem leicht modifizierten Logo ebenfalls bekannt, dass wir nicht mehr allzu lang auf die Verteilung warten müssen.

Android 10 kommt nächste Woche Dienstag

Nun haben die Kollegen von PhoneArena durch einen Anruf bei der Google Hotline und der simplen Nachfrage, wann sie für das Google Pixel 3a denn das Android-Update erhalten werden, den 3. September 2019 als Antwort bekommen.

Mit Sicherheit erhalten dann ab kommende Woche als erstes die Google Pixel 3, 3XL, 3a, 3a XL sowie das Pixel 2 und Google Pixel 2 XL das Update auf Android 10. Aktuellen Informationen zufolge sollen auch die beiden ersten Pixel-Smartphones noch das Update erhalten. Und das, obwohl mit einem Release-Datum von 2016, weit außerhalb dem Versprechen liegen, zwei Jahre System- und drei Jahre Sicherheits-Updates zu erhalten.

In der Regel veranstaltet das Unternehmen zu der offiziellen Verteilung keinen extra Event. Es wird mit Sicherheit auch einen kleinen Augenblick dauern, bis andere Hersteller nach und nach das Update auf Android 10 für ihre Smartphones ausrollen werden.

Neue Funktionen mit Android 10

Zu den neuen Funktionen, die Android mit der Einführung der nächsten Version unterstützen wird, gehört allen voran die finale Version des Dark-Modus, die native Unterstützung für faltbare Displays, die 5G-Unterstützung, Live-Untertitel, intelligente Antworten, vorgeschlagene Aktionen sowie verbesserte Sicherheits- und Datenschutz-Funktionen.

[Quelle: PhoneArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares