Apple iPhone 12: Schlechte Nachrichten für wartende Kunden!

Das Apple iPhone 12 wird mit seinen beiden Kollegen traditionell im September erwartet. Doch nun ereilen uns Informationen, die einen Release der neuen iOS-Smartphones ins nächste Jahr verschieben lässt. Auch hier zeigt die aktuelle Pandemie rund um den Coronavirus COVID-19 seine Auswirkungen.

Will man die technischen Entwicklungen der vergangenen Monate an einem Detail festlegen, so ist vermutlich der schnelle LTE-Standard 5G das Zauberwort. In Deutschland noch absolutes „Neuland“ ist man doch bemüht auch hierzulande die neue Technologie anzubieten. Hersteller bezeichnen ihre 5G-tauglichen Smartphones noch in dem Namen, solang es noch etwas Besonderes ist. Apple hat diesen Trend – freundlich ausgedrückt – ein wenig verpennt und will nun mit dem iPhone 12, iPhone 12 Pro sowie der Max-Version im Herbst nachbessern. Doch ein Medienbericht des „Nikkei Asien Review“ stellt diese Planung in Frage. Denn allen Anschein nach denkt Apple über einen deutlich späteren Release der iPhone 12-Serie nach.

Apple iPhone 12 Serie geht erst 2021 an den Start?

Gleich drei voneinander unabhängige Quellen wollen von einer Apple internen Diskussionsrunde wissen, in der eine Verschiebung um mehre Monate vorgesehen werden soll. Also erst im Jahr 2021. Nicht nur das aufgrund der Kriese rund um den Coronavirus lange Zeit die Produktion in China außer Betrieb war und eine Verschiebung zwangsläufig unaufhaltbar ist, treibt Apple eine weitere Sorge umher. Ist die Kundschaft finanziell überhaupt in der Lage sich ein iPhone zu kaufen? Gibt es nach der Krise nicht wichtigere Themen als ein neues iPhone mit dem LTE-Standard 5G?

COVID-19-Auswirkungen auf die Wirtschaft noch unklar

Für Apple steht fest, das Apple iPhone 12 muss ein Erfolg werden, sodass ein späterer Release dem Unternehmen vermutlich deutlich besser in die Karten spielt. Wie die Quelle weiterhin bekanntgibt (Achtung: Stichwort Exit-Lösung), steht die Diskussion um das Release-Datum erst am Anfang. Finale Ergebnisse will man im Mai 2020 entscheiden. Verständlich in einer Krise, welche die Menschheit bis dato noch nicht erlebt hat und zu viele unbekannte Faktoren noch Einfluss auf den Verlauf haben können.

[Quelle: Nikkei Asien Review]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares