Kein Scherz: Neuauflage des Apple iPod touch

Nach vier Jahren technischer Revolution, präsentiert das US-Unternehmen aus Cupertino den neuen Apple iPod touch. Ein Mediaplayer mit einem 4 Zoll kleinem Display und ohne Funktion zum telefonieren. Das nennen wir mutig!

 

Zugegeben – es ist eine kleine Überraschung. In Zeiten von Smartphones, die im Grunde für fast alles genutzt werden können, veröffentlicht Apple im Jahre 2019 einen neuen iPod touch. Es ist zwar anders als bei Android, ein teures Vergnügen in den elitären Club aufgenommen zu werden, doch mit Preisen ab 229 Euro für 32 GB Speicherplatz, würden wir jetzt auch nicht zwingend von einem Schnäppchen sprechen. Dennoch deutlich günstiger als das iPhone 7 ab 519 Euro, beziehungsweise iPhone XR ab 849 Euro.

Weitere Speichergrößen des Apple iPod touch der 7. Generation, sind 128 und 256 GB, für maximale 449 Euro. Im Reich der Farben hat der Kunde die Wahl zwischen Pink, Silber, Space Grau, Gold, Blau und das „Global Fund to Fight AIDS“ unterstützende (Product) Red.

Apple iPod touch

Apple iPod touch mit einem 4 Zoll kleinem Display

Dafür hat Apple dem iPod touch vier Jahre nach der Präsentation des Mediaplayer im Juli 2015 einen drei Jahre alten Apple A10-Fusion-SoC (System on a Chip) spendiert, ein 4 Zoll kleines Retina Display mit einer Auflösung von 1.136 x 640 Pixel bei 326 ppi und einen Home-Button. Kontakt zur Aussenwelt nimmt der Mediaplayer via Bluetooth 4.1 oder WLAN a/b/g/n/ac auf.

Die FaceTime-Kamera auf der Front bietet eine Auflösung von 1,2 Megapixel, bei einer Blende von f/2.2. Auf der Rückseite werden Fotos und Videos mit einem 8-Megapixel-Sensor angefertigt, dessen Blende mit f/2.4 sogar schlechter als die Frontkamera ist. Fragen bleiben auch zurück, was die schwarze „Abdeckung“ für eine eventuelle Dual-Kamera auf der rechten Rückseite zu bedeuten haben.

Apple iPod touch

Auf der Unterseite befindet sich ein Lautsprecher (kein Stereo), ein Lightning Anschluss, sowie eine Öffnung für den 3,5 Millimeter großen Audio-Stecker des Stereo-Kopfhörers.

Der iPod touch ist primär zum Musik hören, spielen (jetzt AR-tauglich) und Video schauen geeignet. Wenngleich Letzteres auf einem 4 Zoll Display kein Vergnügen sein wird. Falls mein Hohn in diesem Beitrag aufgefallen sein sollte, bitte ich den zu entschuldigen. Doch ich kann mir beileibe keine Zielgruppe vorstellen, die sich den neuen Apple iPod touch kaufen wird. Ihr?

[Quelle: Apple]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares