Asus ZenFone 8 Mini: Erste Bilder zeigen Flaggschiff mit Dual-Hauptkamera

Auf den Tag genau in einer Woche, wird uns der taiwanische Hersteller Asus uns seine neue ZenFone 8-Serie präsentieren. Highlight des Abends – zu dem auch explizit deutsche Kunden geladen sind – das Asus Zenfone 8 Mini. Nach langer Zeit der Abstinenz ein „kleines“ Smartphone mit einem verbauten Flaggship-Prozessor. Nun erreichen uns erste Bilder, welche auf der Rückseite des Mini-Flaggschiffs eine Dual-Kamera zeigen. Passt das zusammen?

 

In einer Woche ist das Asus ZenFone 8 Mini offiziell

Die Berichterstattung um eine neue ZenFone 8-Serie von Asus begleitet uns bereits ein paar Wochen. Auch der taiwanische Hersteller selbst versorgte uns  das ein oder andere Mal mit ein paar neuen Informationen. In unseren Fokus ist neben einem möglichen Basis- und Pro-Modell, das Asus ZenFone 8 Mini geraten. Unter dem Motto „Big on Performance. Compact in Size.“ werden wir wohl nach langer Zeit wieder ein Flaggschiff kommende Woche um 19:00 Uhr erwarten dürfen, welches mit einem Display unter 6 Zoll auch entsprechend kleine Gehäuse-Dimensionen von 148 x 69 Millimeter mit sich bringt.

Flaggschiff mit nur zwei Kameras?

Nachdem sich lange Zeit die Experten den Kopf zerbrochen haben, ob denn der taiwanische Hersteller auch beim Mini ZenFone an der drehbaren Hauptkamera festhält, dürften wir wohl heute eine Antwort auf die Frage bekommen. Gleich zwei von einander unabhängige Case-Hersteller zeigen bereits erstes Bildmaterial von dem Asus ZenFone 8 Mini. Und das lässt dann auch uns ein wenig erstaunt zurück. Denn es ist auf der Rückseite lediglich eine vertikal angeordnete Dual-Kamera verbaut. Im Detail ein 64-Megapixel-IMX686-Primär- und einem sekundären IMX663-Sensor von Sony. So bleibt die „Flip-Kamera“ noch für das ZenFone 8 Pro (ASUS_I007D), welches sich ebenfalls in Indien bereits bei der BIS (Bureau of India Standards) offiziell zertifiziert hat.

Asus ZenFone 8 Mini

Nun wissen wir spätestens von Google, dass man nicht zwingend viele Kameras auf der Rückseite verbauen muss um hervorragende Fotoergebnisse zu erhalten. Etwas verwundert sind wir jedoch auch von der Front, wo uns für die Frontkamera eine Notch erwartet. In Zeiten von Under-Display-Kameras der zweiten Generation auch nicht so ganz auf den neuesten Stand. Aber man hält ja auch trotz Platzmangel an einer 3,5 Millimeter großen Audio-Klinkenbuchse fest. Dennoch ist wie immer bei derartigen Material eine gewisse Brise Skepsis nicht verkehrt.

Asus ZenFone 8 Mini

Das wissen wir bereits

Bereits schon länger bekannt ist uns ein 5,92 Zoll großes AMOLED-Display von Samsung mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Zuzüglich zu dem Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor können bis zu 16 GB RAM und 256 GB internen Speicher kommen. Weiterhin soll das Asus ZenFone 8 Mini (ASUS_I006D) einen 4.000 mAh starke Akku verbaut haben und nach IP68-Zertifizierung Schutz vor dem eindringen von Staub und Wasser bieten.

[Quelle: SlashLeaks]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares