CovPass-App als digitaler Impfpass ab sofort verfügbar! [Update]

Es hatte sich bereits gestern bei dem Update der Corona-Warn-App abgezeichnet, dass der digitale Impfnachweis auch in Form der „spezialisierten“ Anwendung CovPass-App online geht. Und gesagt – getan: Ab sofort ist der „digitale Impfpass“ auch für Android- und Apple-Smartphones im jeweiligen App-Store verfügbar. [Update: Auch für Huawei-Smartphones verfügbar]

 

RKI liefert heute mit der CovPass-App den zweiten digitalen Impfpass

Erst gestern hat das Robert Koch-Institut (RKI) ein Update für die Corona-Warn-App auf die Version 2.3 gestartet. Für Android-Anwender dauert das in der Regel immer 1 bis 2 Tage länger, als für Nutzer eines Apple iPhone. Neben dem fixen einiger Fehler, dürfte die Möglichkeit, sein Testergebnis des vollständigen Impfnachweises in digitaler Form, die größte Neuerung sein. Etwas überraschend, hatten wir doch für dieses Szenario die ebenfalls vom RKI ins Leben gerufene CovPass-App als erstes erwartet. Doch diese zieht heute bereits nach.

‎CovPass
‎CovPass
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
CovPass
CovPass
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
--> Download Huawei AppGallery <--

Mit der App lassen sich Corona-Impfungen direkt auf dem Smartphone speichern. Wer sie nutzt, kann seinen Impfschutz schnell, sicher und digital nachweisen. Mit der App kann auch der Impfschutz anderer Personen (zum Beispiel Familienangehörige) auf dem Smartphone nachgewiesen werden. Die Nutzerinnen und Nutzer der App entscheiden, wann und wem sie ihre Informationen und Daten vorzeigen wollen.

QR-Codes gibt es frühestens ab Montag, den 14. Juni

Kleines Handicap dürfte auch hier sein, dass Hausarztpraxen noch gar nicht umfänglich informiert, beziehungsweise vorbereitet sind. Jens Spahn, seines Zeichen Bundesminister für Gesundheit, wird sich heute im Laufe des Tages zu dem nun geplanten Ablauf im Detail äußern. Der Apothekerverband ist jedoch schon vorgeprescht und hat informiert, dass er ab Montag den 14. Juni in ausgewählten Apotheken, gegen Vorlage des vollständigen Impfnachweises (Dokument oder gelber Impfausweis) in Kombination mit einem gültigen Lichtbildausweis einen QR-Code erstellt.

Hier ein Link<–, wo ihr erfahrt, welche Apotheke in eurer Nähe den Code generiert.

Wir werden am Wochenende noch einmal das Thema aufgreifen und umfassend zu den Unterschieden der beiden Apps eruieren und weiteren Fragen wie beispielsweise ob damit Reisen ins EU-Ausland möglich werden, beantworten.

CovPass-App

Update (12:13 Uhr):

Wie aktuell bei der Presseveranstaltung durch Jens Spahn bekannt wurde, ist die CovPass-App auch für Huawei-Smartphones (mit Android) in der Huawei AppGallery verfügbar.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares