Das Razer Phone 2 erhält Android 9 Pie mit neuer Nutzererfahrung

Der Gaming-Spezialist Razer verteilt aktuell ein OTA-Update für alle ungebrandeten Razer Phone 2 Modelle auf Android 9.0 Pie. Das Smartphone mit der überlegenden Gaming-Power und 120-Hertz-Display bietet nach dem Update eine weiter verbesserte Nutzererfahrung.

 

Das Razer Phone 2 wurde erstmalig am 10. Oktober 2018 in Los Angeles offiziell vorgestellt. Während das Design, welches an die Blade-Notebook-Serie angelehnt ist sich nur wenig verändert hat, finden die meisten Veränderungen unter der Haube statt. Mit dem Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor, 8 GB RAM und 64 GB interner UFS-Speicher, bringt der Hersteller das Gaming-Smartphone auf den aktuellen Stand der Technik.

Legendär und mit ein wenig Verbesserungen versehen, das 5,7 Zoll IGZO LCD Display mit UltraMotion-Technologie und 120 Hertz Bildwiederholungsfrequenz. Mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung um 50 Prozent heller und besserer Farbwiedergabe zum Vorgänger. Der Clou: Das dreiköpfige Schlangen-Logo von Razer bietet nun eine komplett anpassbarer Chroma-RGB-Beleuchtung. Kabelloses Laden ist dank verbauter Qi-Technologie nun auch möglich.

Razer Phone 2 bekommt Digital Wellbeeing

Mit dem aktuell verteilten OTA-Update (Over the Air) bietet euch Android 9.0 Pie die typischen Features nun auch auf dem Razer Phone 2. Dazu gehört unter anderem der gesündere Umgang mit seinem Smartphone durch Digital Wellbeing, die neue Gestensteuerung und interaktive App-Funktionen. Gerade Dauer-Zocker müssen ab und an zu einer kleinen Zwangspause genötigt werden. Ganz wichtig auch die Google-Optimierung des 4.000 mAh starken Akkus.

Das Update für Smartphones die ihr Razer Phone 2 über einen Mobilfunkpartner wie O2 erhalten haben, bekommen Android 9.0 Pie zwischen Mitte März und Ende April 2019. Dies ist ein wenig von den jeweiligen Providern abhängig.  Weiterhin bietet Razer ab dem 1. März 2019 eine zeitlich begrenzte Rabatt-Aktion. Dann kostet das Razer Phone 2 anstelle der UVP von 849 Euro nur noch 550 Euro.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares