Das Xiaomi Mi 11 mit 55-Watt-Netzteil ist auch hier offiziell!

Am Ende gab es bei der Xiaomi Mi 11 Präsentation doch noch eine kleine Überraschung. Denn zum einen gewährt man uns hierzulande bei dem etwas teureren Preis ein 55-Watt-Netzteil inklusive. Zum anderen – und das meiner Meinung nach viel überraschender – teaserte man die Special Lei Jun Edition mit 12 GB RAM und 256 GB internen UFS-3.1-Speicher an. Natürlich nur in einer extrem limitierten Auflage.

 

Die Messe ist gelesen und das Xiaomi Mi 11 ist auch hierzulande offiziell. Eine kleine Überraschung hielt das Unternehmen dennoch bereit. Denn es gibt wie vermutet kein 18-Watt-Netzteil mit in die Verpackung. Denn das haben alle schon zuhause, so der O-Ton. Nein – man packt ein 55-Watt-Netzteil mit in den Lieferumfang. Der Preis wurde also noch einmal mit 799, 90 Euro für die Version mit 8 GB LPDDR 5 RAM und 128 GB UFS 3.1 Programmspeicher bestätigt. Wer die doppelte Menge – also 256 GB UFS 3.1 Speicher wünscht, ist mit 899,90 Euro dabei. Zusätzlich gewährt Xiaomi in Deutschland eine zweijährigen Garantie. Bestellungen können ab dem 25. Februar in den Farben Horizon Blue und Midnight Gray ausgelöst werden.

Das Mi 11 kommt auch in der Special Lei Jun Edition zu uns!

Anderes als im Vorfeld von vielen Leakern bekanntgegeben, wird Xiaomi auch die Special Lei Jun Edition in Deutschland verkaufen. Natürlich nur in einer sehr limitierten Auflage. Den Preis hat man jedoch noch nicht bekannt gegeben. In China ist diese Version ebenfalls mit einem Snapdragon 888 SoC (System on a Chip) ausgestattet. Jedoch beläuft sich die Größe des Arbeitsspeichers auf 12 GB und identische 256 GB Programspeicher.

Xiaomi Mi 11 Triple Camera

Besonderen Fokus legte Xiaomi noch unter dem Motto „Movie Magic“ auf die Kamera-Qualitäten. Mit nur einem Klick lassen sich sechs KI-Cinema-Funktionen einstellen und machen damit kunstvolle Aufnahmen zum Kinderspiel: Dies reicht von dem Modus „Parallel World“, bei dem die aufgenommene Szene dupliziert und umgedreht wird, um den Anschein einer gespiegelten Welt zu erwecken, bis hin zum Modus „Freeze Frame Video“. Dieser friert Videobilder ein und vervielfacht die Aufnahmen, um so die Illusion zu erzeugen, dass in Teilen des Videos die Zeit stillsteht. Echte Filmfans werden den Magic Zoom-Modus zu schätzen wissen, der die Illusion erzeugt, dass die Kamera gleichzeitig in die Szene hinein- und herauszoomt – ein Trick, der ursprünglich durch Thriller-Filme populär wurde und daher auch “Vertigo-Effekt” genannt wird.

Xiaomi Mi 11 5G

Technische Daten des Xiaomi Mi 11 5G

Technische Daten Mi 11 5G
Display 6,81 Zoll SAMOLED
3.200 x 1.440 Pixel (WQHD+)
30 – 120 Hz Bildwiederholrate
480 Hz Touch-Abtastrate
HDR10+
Corning Gorilla Glass Victus
1.500 nits Helligkeit
Prozessor Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex-X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU
Speicher 8 GB GB LPDDR5 RAM
128/256 GB UFS 3.1 interner Speicher
12/256 GB Lei Jun Edition
nicht erweiterbar via microSD-Card
Abmessungen 164,3 x 74,6 x 8,06 mm
196 g
Akku 4.600 mAh
55 Watt Wired Charging
50 Watt Wireless Charging
10 Watt Reverse Charging
Kamera Triple-Kamera:
108 MP Hauptkamera (f/1.85, AF, OIS)
13 MP Ultra-Weitwinkel (f/2.4, 123 Grad)
5 MP Tele-Makro (f/2.4, 3-10 cm, AF)
Frontkamera (PunchHole):
20 MP (f/2,4)
Anschlüsse USB Type C, keine 3,5 mm Klinke
Sonstiges LTE 4G/5G
WiFi 6
WiFi 802.11, 2.4 GHz / 5 GHz MIMO
Bluetooth 5.1, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Galileo, Glonass, BDS
Fingerprintsensor
(unter dem Display/ mit Herzfrequenzüberwachung)
Harman Kardon Stereo-Lautsprecher
Android 11, MIUI 12.5
Farben Horizon Blue,
Midnight Gray
Preis und
Verfügbarkeit
799,90 Euro (8/128 GB)
899,90 Euro (8/256 GB)
ab dem 25. Februar 2021 vorbestellbar

Natürlich stellte man auch noch den 75 Zoll Mi TV und den AMG E-Scooter offiziell vor. Dazu gibt es aber noch einen gesonderten Beitrag bei uns.

stay tuned…

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.