Endlich! Das Realme X50 Pro kommt nach Deutschland

Darauf haben viele unserer Leser händeringend gewartet: Das Realme X50 Pro Flaggschiff der Oppo-Tochter kommt mit einem Snapdragon 865 zu uns nach Deutschland. Laut Pressemitteilung soll der offizielle Verkaufsstart der 7. Mai 2020 sein, was das Unternehmen um 10:00 Uhr natürlich in Zeiten von COVID-19 gebührend mit einem Video-Online-Event feiern wird.

Aufgrund der Präsentation des Realme X50 Pro Ende Februar im Heimatland China, ist uns das Flaggschiff-Smartphone bereits hinlänglich bekannt. Es strotzt nahezu nur so vor Potenz. Was geht – steckt in diesem Android-Smartphone und das zu Preisen ab 599 Euro. Und was vermutlich die meisten potentiellen Käufer begeistern wird, es gibt kein Curved- oder Waterfall-Display. Der 6,44 Zoll große AMOLED-Bildschirm bietet eine Bildwiederholrate von 90 Hertz, eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel bei 408 ppi und hat gleich eine Dual-Frontkamera (32/8 MP) im Display (Punch Hole) untergebracht.

Das Realme X50 Pro ist der neue Flagship-Killer

Unter der Haube geht natürlich nichts unter einem 5G-tauglichen Snapdragon 865 Octa-Core-SoC (System on a Chip). Ihm stehen wahlweise 8/128 GB, 8/256 GB oder 12 GB RAM und 256 GB interner Programmspeicher zur Verfügung. Natürlich schneller LPDDR5 und UFS 3.0 Speicher. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.200 mAh und lässt sich via „SuperDart“-Technologie mit 65 Watt in 35 Minuten einmal komplett aufladen.

Oppo Realme X50 Pro

Auf der oberen linken Rückseite lässt sich das Realme X50 Pro mit einer sogenannten „Hawk Eye AI“-Kamera auch nicht Lumpen. Die Quad-Kamera besteht aus einem 64-Mega­pixel-Haupt- (f/1.7), einem 8-Mega­pixel-Ultra­weit­winkel- (119 Grad/ f/2.3), einem 2-Megapixel-Portrait- (f/2.4)  und einem 12-Megapixel-Teleobjektiv (f/2.4). Letzteres liefert einen maximalen 20-fachen digitalen Zoom.

Moss Green und Rust Red ab 599 Euro

Bluetooth 5.1, NFC (Near Field Communication), WiFi 6, Dual GPS und Stereo-Lautsprecher sind im Übrigen ebenfalls an Bord. Ab dem 7. Mai erwartet uns das Smartphone in den Farben Moss Green und Rust Red. Ob uns in Deutschland tatsächlich alle drei Speicher-Varianten angeboten werden, bleibt abzuwarten. Die Preise sind jedoch mit 599, 669 und 749 Euro bereits bekannt.

Realme X50 Pro Preise

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares