E-MobilitätNews

Ford Capri (2024): Comeback als Elektro-SUV

Der 1986 eingestellte legendäre Ford Capri findet 2024 sein Comeback als sportlich designtes Elektro-SUV. Für knapp 52.000 Euro überführt er die Linienführung des gleichnamigen Sportcoupés in die Neuzeit, welches für den Nostalgiker erst auf den zweiten Blick erkennbar wird.

Ford Capri Comeback

Ford CapriDer Ford Capri war in den Siebziger Jahren für sein sportliches Design der Konkurrenz weit voraus. Nun bringt Ford den berühmten Namen in einer vollelektrischen Neuinterpretation des Kultklassikers zurück ins Jahr 2024. Doch wie zuvor beim Mustang Mach-E oder dem Ford Explorer hat der Elektro-SUV weder optisch noch technisch viel mit seinem Namensgeber gemein. Ford will mit seinem „athletischen Auftritt“ an potentielle Kunden des in Grünheide produzierten Tesla Model Y.

Nicht verpassen: Tesla kündigt drei „ziemlich spezielle“ neue Elektroautos an!

Volkswagen liefert die Technik für den neuen Ford Capri dessen poppiges Gelb zumindest noch an den Kultklassiker erinnert. Bis zur Fertigstellung des Ford-eigenen Batterie-Montagewerks in Köln kommen die Batteriepacks von Skoda aus Mlada Boleslav. Ford stattet den Capri zur Markteinführung mit einer Lithium-Ionen-NMC-Batterie aus, die sowohl in der heck- als auch in der allradgetriebenen Version verwendet wird.

Technische Daten der Neuauflage des Kultklassikers

Ford CapriDer Capri Extended Range RWD hat eine Netto-Kapazität von 77 kWh und eine WLTP-Reichweite von 627 Kilometern. Er beschleunigt in 6,4 Sekunden auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Der Capri AWD hingegen nutzt eine 79-kWh-Batterie und erreicht eine WLTP-Reichweite von 592 Kilometern. Er beschleunigt in 5,3 Sekunden auf 100 km/h und kann mit bis zu 185 kW geladen werden.

Der Capri ist mit 4,63 Metern länger als der Explorer und hat einen Radstand von 2,77 Metern. Er steht standardmäßig auf 19-Zoll-Rädern, optional sind bis zu 21 Zoll möglich. Die Anhängelast beträgt beim Hecktriebler 1.000 Kilogramm und beim Allradler 1.200 Kilogramm.

Elektrischer Ford Capri ab 52.000 Euro

Ford CapriDer Verkaufspreis für den neuen heckgetriebenen Ford Capri beginnt bei 51.950 Euro. Diese Grundausstattung umfasst bereits zahlreiche moderne Funktionen und Technologien, die den Capri zu einem attraktiven Angebot in seiner Klasse machen.

Für diejenigen, die sich für die Allradversion entscheiden, müssen laut offizieller Preisliste mindestens 55.950 Euro investiert werden. Dieser Aufpreis spiegelt die zusätzlichen technischen Komponenten und die verbesserte Leistung wider, die mit dem Allradantrieb einhergehen.

[Quelle: Ford]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.
Dieser Beitrag wurde mit freundlicher Unterstützung von unserem besten Kumpel ChatGPT 4o erstellt!

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert