Fortnite für Android wird in Kürze erscheinen – leider nicht für alle

Wer wegen der Überschrift in unserem Artikel gelandet ist, dem brauch ich Fortnite nicht großartig erklären. Nur eine Plattform fehlt noch für begeisterte Battle-Royal-Spieler – richtig Android. Und ausgerechnet der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat Neuigkeiten zu dem aktuell beliebtesten Koop-Survival-Spiel.

Fortnite Battle Royal hat sich in der Beliebtheit von Null auf Hundert innerhalb kürzester Zeit katapultiert. Egal ob auf der PlayStation, Xbox, PC, oder Nintendo Switch. Sogar iPhone-Besitzer können das Game bereits auf dem Handy zocken. Nur Android-Nutzer müssen einmal wieder länger warten.

Das liegt aber nicht an der Beliebtheit von iOS oder Android, sondern lässt sich für Apple iPhones leichter programmieren, da es weniger verschieden Modelle gibt als bei Android.

Zuletzt hatten wir bereits bei der Version 5.0 Code-Schnipsel gefunden, die mit einer android.ini auf die kurzfristige Verfügbarkeit auf dem Android-Smartphone hingewiesen haben. Nun kam vergangene Woche ein dickes Update von Fortnite Battle Royal auf die Jubiläumsversion 5.10 raus. Leider nach wie vor kein Start für Android.

Fortnite Battle Royal exklusiv für das Samsung Galaxy Note 9

Die Antwort für den Verzug liefert 9to5Google: Denn Samsung hat sich die Exklusivrechte für 30 Tage ergattert. Will heißen, Kunden die das Samsung Galaxy Note 9 kaufen, das am 9. August offiziell in New York vorgestellt wird, können die ersten 30 Tage das Spiel exklusiv auf ihrem Android-Device spielen.

Das wiederum bedeutet, da das Galaxy Note 9 am 24. August in den Verkauf geht, dass alle anderen erst am 23. September in den shot & build-Geschmack kommen. Weiterhin bekommen Kunden des Galaxy Note 9, V-Bucks im Wert von 100 bis 150 Euro, da Fortnite Battle Royal prinzipiell ein „free to play“-Game ist.

In meinen Augen absolut unpassend. Die Zielgruppe eines Galaxy Note 9 ist wohl nur in den wenigsten Fällen die Gleiche, wie der typische Fortnite-Zocker. Das ist wohl auch Samsung bekannt, sodass Kunden auch alternativ zu einem kabellosen AKG-Kopfhörer greifen können.

Ruhig Blut!

Wem jetzt die Hutschnur platzt: ruhig Blut. Mit Sicherheit müssen wir nicht wirklich bis Ende September warten, bis der erste XDA-Developer, Fortnite Battle Royal vom Note 9 extrahiert hat und als *.apk bereit stellt.

[Quelle: 9to5Google]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares