Galaxy Note 8: Samsung lädt offiziell ein

Spekuliert und gemutmaßt wurde schon lang, doch nun steht ganz offiziell der Termin zur Samsung Galaxy Note 8 Präsentation fest. Südkorea selbst hat nun heute offiziell geladen.

Darum machen wir es auch ganz kurz und knackig: Unter dem Motto “Do bigger Things”, lädt Samsung am Mittwoch, den 23. August 2017, um 11 Uhr Ortszeit (EST), zum “Galaxy Unpacked Event” nach New York ein. Für diejenigen die nicht vor Ort sein können, überträgt Samsung einen Livestream.

Im Park Avenue Armory will Samsung dann um 17:00 Uhr deutscher Zeit, das neueste Mitglied der Galaxy-Familie präsentieren, welches das ultimative Multitasking-Device sei und für diejenigen gemacht wurde, die große Dinge mit ihrem Handy erledigen wollen.

On August 23, Samsung Electronics will reveal the latest member of the Galaxy family with the ultimate multitasking device for those who want to do bigger things with their phone.
This highly anticipated addition to the Galaxy roster was specifically designed for people who move through barriers to do more of what matters to them.

Weiter heißt es: Diese wichtige Ergänzung der Galaxy-Liste wurde speziell für Menschen entwickelt, die sich durch Barrieren bewegen, um mehr von dem zu tun, was ihnen wichtig ist.

Technisch ist das Galaxy Note 8 so la, la

Mit Sicherheit können wir sagen, dass es sich bei dem Samsung Galaxy Note 8 um ein Android-Smartphone handeln wird, welches wie die beiden Galaxy S8 (Plus) Modelle über ein Edge-to-Edge Infinity Display verfügen wird. Hierzulande mit einer Exynos 8895 Octa-Core-CPU, 4 GB RAM und 64 GB internen Programmspeicher ausgestattet, werden wohl alle Blicke auf den 3.300 mAh starken Akku gerichtet sein. War dieser doch bei dem Vorgänger, dem Galaxy Note 7, verantwortlich für das wohl größte Skandal in der Geschichte des Smartphones.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

Kathrin Teichert

Nach der erfolgreichen Beendigung meines Abiturs habe ich mir eine Auszeit vom Lernen gegönnt und bin seitdem in der glücklichen Situation meinem Hobby nachzugehen: dem Reisen. Als freie Bloggerin schreibe ich hauptsächlich für Reiseportale und bin so "beruflich" bedingt mit der mobilen Technik in Kontakt getreten. Ich nutze ein iPhone 7 und ein MacBook Air, sowie ein HTC 10 in einer Dual-SIM-Ausführung, für den schnellen Wechsel der SIM-Karten im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares