Google Chromecast wird zum Google TV mit Fernbedienung

Es tut sich wieder was in puncto Google Chromecast Ultra Nachfolger und Android-, beziehungsweise Google TV. Neues Bildmaterial zeigt ein komplett anderes Design als noch im März. Ebenfalls aufgetaucht ein Video zu dem Google-TV-Dongle, der den Einrichtungsvorgang begleitet. Werden wir den neuen Google TV mit Fernbedienung bald zu sehen bekommen?

Der Amazon Fire TV Stick gilt als eines der erfolgreichsten Produkte im Amazon eigenen Hardware-Universum. Das ist auch Google nicht entgangen. Man fragt sich warum der Google Chromecast nicht den gleichen Erfolg feiert. Vermutlich hängt dies mit der umständlichen Bedienung am Smartphone zusammen und dem Verständnis, dass dem HDMI-Streaming-Dongle eine Benutzeroberfläche am TV fehlt. Beides scheint Google unter dem Codenamen „Sabrina“ nun angegangen zu sein. Auf dem Nachfolger des Google Chromecast Ultra wird das Betriebssystem Android TV laufen und eine Fernbedienung gibt es ebenfalls dazu.

Ganz neu ist der Google TV mit Fernbedienung nicht

Unseren Lesern wird bereits aufgefallen sein, dass wir bereit im März genau über dieses Thema berichtet haben. Nun sind die XDA Developers an die Firmware geraten, die einiges Material bereit hält. Denn innerhalb der Firmware befand sich ein Marketing-Video, das von einem Designer bei Google erstellt wurde. Laut den Metadaten der Datei wurde das Video am 10. Oktober 2019 erstellt. Das Video trägt den Titel „OOBE_End“, wobei „OOBE“ für „Out-of-Box-Erfahrung“ steht und dem Benutzer am Ende des Einrichtungsprozesses angezeigt wird. Das Video gibt einen Überblick über den Google-TV-Dongle, die Fernbedienung und die neue Android TV-Software. Da das Video mehrere Monate alt ist, können wir nicht bestätigen, dass sich das endgültige Design minimal ändert. 

In dem Marketing-Video wird eine weiße Fernbedienung gezeigt, auf der deutlich oben rechts eine Google Assistant-Taste zu erkennen ist. Da jedoch zu keinem Zeitpunkt die vollständige Fernbedienung gezeigt wird, ist auch unklar ob durch dedizierte Tasten eine Kooperation zu Netflix oder Amazon Prime besteht. Ebenfalls gibt es Hinweise auf die Zusammenarbeit mit anderen Google-Produkten wie der Nest Outdoor-Überwachungskamera*. Daher vermuten wir, dass auch der Google-TV-Dongle unter dem Nest-Branding auf dem Markt kommt.

Eine echte Konkurrenz zum Xiaomi Mi TV Stick

Wir dürfen also gespannt sein, wann und zu welchem Preis uns Google den neuen Google TV oder unter welchem Namen auch immer vorstellen wird. Gerüchten zufolge wird der Preis um die 80 US-Dollar liegen, was Angesichts des in Kürze erscheinenden Mi TV Stick durchaus als angemessen gilt. An einen Amazon Fire TV Stick kommt man jedoch bedeutend günstiger, wenn man einer der vielen Aktionen abwarten kann. Aktuell kostet der 4K-Fire TV Stick* knappe 60 Euro.

[Quelle: XDA Developers]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares