Google Stadia Anwendung ab sofort für alle Smartphones im Play Store verfügbar

Nur noch wenige Tage und Google eröffnet am 19. November seinen Cloud-Gaming-Service Google Stadia. Doch bereits heute schon kann die App kostenlos vom Google Play Store heruntergeladen und installiert werden. Und das zu unserem Erstaunen, nicht nur für die Google-Pixel-Smartphones, wie ursprünglich erwartet.

Dienstag, der 19. November dürfte in vielen Kalendern rot markiert sein. Denn an diesem Tag will Google seine neue virtuelle Spiel-Konsole Google Stadia starten. Das Unternehmen aus Mountain View verspricht Cloud-Gaming ohne spürbare Latenzen und das ohne jegliche Zusatz-Hardware. Doch am Ende gibt es von Google doch einen exklusiven Stadia-Controller für 129 Euro – der jedoch in der Tat nicht zwingend notwendig ist – da auch andere Controller funktionieren. Will man jedoch nicht am Smartphone, Laptop oder PC zocken, sondern am heimischen Fernseher, dann ist doch noch ein Google Chromecast notwendig, sofern dieser nicht schon im Haushalt vorhanden ist.

Google Stadia Anwendung für alle?

Nun bietet Google jedoch – knapp zwei Wochen früher – bereits die Anwendung Google Stadia im hauseigenen Play Store schon zum Download an. Und das nicht nur für die Pixel-Smartphones. Sondern im Grunde alle Android-Geräte. Bedeutet das jetzt, es kann schon in der Cloud mit 60 fps und bis zu 4K in kontrastreicher HDR-Qualität Spiele wie Doom oder Borderlands 3 gespielt werden?

Stadia
Stadia
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Google Stadia Anwendung

Nein, leider nicht. Denn ist die App installiert, begrüßt uns zwar das Teaser-Bild von „Destiny 2: The Collection“, doch zocken können wir noch nicht. Und vermutlich auch nur auf einem der Google-Smartphones. Denn in der Beschreibung heißt es:

Deine Spiele warten auf verschiedenen Bildschirmen auf dich.
Wenn du einen Stadia-Controller und Google Chromecast Ultra hast, kannst du deine Games auf dem Fernseher spielen. Stadia ist auch mit Laptops und Computern kompatibel. Vorerst unterstützt Stadia Chrome OS-Tablets, einschließlich Pixel Slate, Acer Chromebook Tab 10 und HP Chromebook X2, sowie Pixel 2, Pixel 3, Pixel 3a und alle Smartphones der Pixel 4-Familie. Um auf Stadia zu spielen, benötigst du einen Code. Diesen erhältst du bei einem qualifizierten Kauf, etwa wenn du die Stadia Founder’s Edition oder die Stadia Premiere Edition kaufst.

Und genau so ist es leider auch. Der folgende Bildschirm bittet uns den Einladungscode einzugeben, der leider noch nicht von Google versendet wurde. Dennoch komisch, dass der Download der App nicht nur Pixel-Smartphones vorbehalten ist. Entweder nur ein Fehler oder Google hält da noch eine kleine Überraschung bereit!

[Quelle: Play Store | via GoogleWatchBlog]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares