Honor schickt sein zweites Google-Smartphone in den deutschen Handel

Die ehemalige Huawei-Tochter Honor schickt heute am Black Friday „bereits“ das zweite Smartphone mit Google Mobile Services in den deutschen Handel. Nein, nicht das langerwartete Honor Magic3, sondern das für 299 Euro erhältliche Honor 50 Lite. Praktisch als abgespeckte Variante des Honor 50. Jenes Mittelklasse-Smartphone hatte man uns ja bereits vergangene Woche „schon“ ab 529 Euro zum Kauf angeboten.

 

Heute Verkaufsstart des Honor 50 Lite

Ob Zufall oder tatsächlich geplant ist nicht kommuniziert. Doch die „ehemalige“ Huawei-Tochter Honor verkauft ab heute – dem weltweiten Black Friday – das Honor 50 Lite für 299 Euro in den Farben Midnight Black und Deep Sea Blue. Blöd nur, dass es sich hier wie schon beim Honor 50, welches sich aktuell in der GO2mobile-Test-Redaktion befindet, um ein Huawei Nova-Modell (9 und 8i) handelt. Nur eben mit den in Europa beliebten Google Mobile Services (GMS).

Honor 50 Lite

Sollte uns das irgendwie beeinflussen? Nein. Denn das Honor 50 Lite ist für den Preis gar nicht mal so schlecht ausgestattet. Es gibt ein 6,67 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.376 x 1.080 Pixel. Auf einer 120 Hertz schnellen Bildwiederholrate wie beim Honor 50 scheint man aber hier zu verzichten. Aufgrund des LCD-Panels ist der Fingerabdrucksensor an der Seite positioniert. Oben links im Display täuscht die ovale Punch Hole eine Dual-Kamera vor, ist aber Ende „nur“ eine 16-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/2.0.

64MP Quad-Kamera an Bord

Auf der Rückseite gibt es eine 64-Megapixel-Quad-Kamera, zum runden Quadrat von einer 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und zwei 2-Megapixel-Sensoren angeordnet. Eine für Bokeh- und die andere für Makro-Aufnahmen. Die Kapazität des fest verbauten Akkus beträgt 4.300 mAh. Also die gleiche Brennzelle wie schon im Honor 50. Demzufolge auch mit 66 Watt SuperCharge aufladbar.

Honor 50 Lite

Als Prozessor verbaut Honor einen Snapdragon 662 Octa-Core-Prozessor. Kein nagelneuer SoC (System on a Chip), aber mit einer maximalen Taktrate 2 GHz für die Mittelklasse völlig okay. Mit 6 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher wollen wir unseren kleinen Rundgang der technischen Daten auch schon abschließen. Wie eingangs erwähnt, ist das Honor 50 Lite in den Farben Midnight Black und Deep Sea Blue mit Android 11 und den GMS ab sofort für 299 Euro in Deutschland erhältlich.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.