HTC Desire 12s offiziell vorgestellt

HTC hat im Heimatland Taiwan das HTC Desire 12s offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Keine Notch, relativ breite Ränder ober- und unterhalb des Displays und eine ungewöhnlich positionierte Hauptkamera. Schlicht, einfach, neu.

Das HTC Desire 12s – soviel können wir schon vorweg nehmen – ist keine Attraktion. Soll es vermutlich auch nicht. Mit einem 5,7 Zoll großem Display im 18:9-Format und einer Auflösung von 1.440 x 720 Pixel sowie einer Snapdragon 435 Octa-Core-Prozessor, wird schnell deutlich, das Desire 12s ist ein Einsteiger-Smartphone. Da ändern auch die zwei Ausführungen mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher sowie 4 GB RAM und 64 GB internen Programmspeicher nichts dran.

Wäre da die 13-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite nicht etwas ungewöhnlich positioniert, könnte es auch ein Smartphone aus dem vergangenen Jahr sein. Diese ist direkt über den mittig angeordneten Fingerabdrucksensor, mit leichter Tendenz zur linken Seite. Unterhalb des Scanners sehen wir das „Striped Dual Finish“, das wir bereits bei dem HTC U12 life kennen lernen durften. Es bietet dem Liquid Surface Design aus Glas einen deutlich besseren Grip.

Auch der verbaute Micro-USB-Port samt 3,5 Millimeter Klinkenanschluss und Bluetooth-Standard 4.2, erinnern an längst vergessene Zeiten. Der fest verbaute Akku bietet eine Kapazität von 3.075 mAh und ermöglicht damit eine Gehäusegröße von 154,2 x 72,7 x 8,3 Millimeter, bei einem Gewicht von 150 Gramm.

Technische Daten HTC Desire 12s
Display 5,7 Zoll (1.440 × 720 Pixel) HD+ 18:9 2.5D
Chipset Qualcomm Snapdragon 435 und Adreno 505 GPU
RAM 3 GB oder 4 GB
Storage 32 GB oder 64 GB
Rear Camera 13 MP, LED Flash, f/2.2 aperture, PDAF, 1080p video recording
Front Camera 13 MP, f/2.4 aperture with LED flash
Software Android 8.1 (Oreo) with HTC Sense UI
Battery 3.075 mAh
Connectivity 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, GPS + GLONASS, NFC
Dimensions & Weight 154,2 x 72,7 x 8,3 mm –  150 g

Verfügbarkeit und Preis des HTC Desire 12s

Werden wir das HTC Desire 12s auch in Deutschland sehen? Bis dato äußert sich HTC nicht dazu. Bekanntlich kämpft das Unternehmen aktuell mit seiner Neuausrichtung. Aber wundern würde es mich auch nicht, wenn das Smartphone mit Android 8.1 und HTC Sense auf dem MWC 2019 in Barcelona zu sehen ist. In Taipeh kostet das kleine Desire 12s umgerechnet 170 Euro, das Große 200 Euro in den Farben Schwarz und Silber.

[Quelle: HTC]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares