Huawei: Erstes HarmonyOS-Smartphone wird nicht das Huawei P50 (Pro) sein

Bis dato ging alle Welt davon aus, dass Huawei – nicht zuletzt durch die US-Sanktionen von Donald Trump – dieses Jahr HarmonyOS aka HongMengOS auf der Huawei P50 Serie vorinstallieren würde. Nun behauptet jedoch ein chinesischer Tippgeber im sozialen Netzwerk Sina Weibo, dass dies nicht der Fall sein wird. Vielmehr scheint Huawei ein komplett neues und einzigartiges Smartphone für den offiziellen Release des eigenen Betriebssystem zu planen.

 

2021 bringt Orientierung für Huawei

Das noch recht junge Jahr 2021 wird vermutlich einige wegweisende Entscheidungen für Huawei bringen. Nach wie vor hat sich der in wenigen Tagen antretende neue US-Präsident Joe Biden nicht eindeutig zu den bestehenden US-Sanktionen gegenüber dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei geäußert. Wenngleich auch Biden dem Tenor des Handelsministerium folgen wird, wären zumindest in der Frage Google-Dienste und auch Prozessor-Beschaffung ein paar Lockerungen im Bereich des Möglichen. Huawei scheint sich zumindest in der Entwicklung von HarmonyOS noch alles offen zuhalten. Denn wie sich nun in der Beta-Version 2.0 herausgestellt hat, ist die Basis nach wie vor das Android Framework. Android-Anwendungen laufen also nach wie vor auch auf HarmonyOS aka HongMengOS, wie es in China heißt.

Huawei P50 (Pro) nicht das erste HarmonyOS-Smartphone

Nun will ein bekannter chinesischer Leaker an Informationen gelangt sein, die da besagen, dass Huaweis neuestes Betriebssystem nicht auf der Huawei P50 Serie zum Einsatz kommen wird. Die Smartphones scheinen schon weitestgehend fertig zu sein, wie auch ein zugegeben nichtssagender Leak des Huawei P50 Pro von Steve Hemmerstoffer zuletzt zum Besten gab. Seiner Meinung nach haben wir es hier mit einem 159 x 73 Millimeter großem Gehäuse zu tun, welches sich erneut durch ein seitlich stark abgerundetes 6,6 Zoll großes Display auszeichnet. Weiterhin scheint sich Huawei beim Pro-Modell von der Dual-Frontkamera zu trennen und gegen eine mittig oben positionierte Single-Kamera (Punch Hole) zu ersetzen.

Huawei P50 Pro

Doch zurück zu Sina Weibo, wo laut „Huawei Central“ eben nicht das Huawei P50 (Pro) das erste HarmonyOS-Smartphone sein soll. Bei dem Namenlosen Exemplar soll es sich um ein Smartphone mit „außergewöhnlichen Eigenschaften“ handeln. Das kann natürlich erst einmal alles und zugleich nichts bedeuten. Zumindest gibt es noch die Zusatz-Informationen, dass jenes ominöse Smartphone nicht nur ein Prototyp ist, sondern auch für den Offline-Handel vorgesehen ist. Ich rate jedoch bei derartigen Meldungen zur gesunden Skepsis. Gerade beim Thema Huawei ist lang noch nicht das letzte Wort gesprochen.

[Quelle: Huawei Central]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares