Huawei P30 Lite: Das Letzte im Trio kündigt sich an

Von dem Huawei P30  und P30 Pro haben wir in den vergangenen Wochen schon einiges gehört. Doch gibt es auch dieses Jahr ein drittes Modell mit dem Huawei P30 Lite? Eine offizielle Zertifizierung bestätigt ein solches Smartphone. Und es könnte wie im vergangenen Jahr früher präsentiert werden als die beiden anderen Modelle.

Im vergangenen Jahr hatte der chinesische Hersteller das Huawei P20 Lite einige Wochen vor der offiziellen Präsentation des Huawei P20 und P20 Pro vorgestellt. Vermutlich um die gesamte Aufmerksamkeit der Presse auf die Leica Triple Kamera zu richten. Dieses Jahr könnte es ähnlich sein. Denn die Voraussetzungen für einen Verkaufsstart hat ein Modell mit der Bezeichnung MAR-AL00  bei der China Compulsory Certification und unter und MAR-LX1M bei der Eurasischen Wirtschaftskommission erhalten.

Dabei handelt es sich um ein Android-Smartphone mit einem 6 Zoll großen Display und einer Auflösung von 1.080 x 2.312 Pixel. Dieses soll aber den Gerüchten zufolge zwar die identische Diagonale zu dem Huawei P30 besitzen, aber ein etwas breiteres 19,3:9-Format. Wie die anderen beiden Modelle, bekommt es eine tropfenförmige Notch oben im Display. Ebenfalls wird es wie bei dem P20 Lite, ein LCD-Panel besitzen. Demzufolge auch den Fingerabdrucksensor nicht wie das P30 und P30 Pro in dem OLED-Display, sondern auf der Rückseite positionieren.

Huawei P30 Lite mit Kirin 710

Auch die technische Ausstattung ist bedeutend preiswerter gehalten. Als Antrieb dient der HiSilicon Kirin 710 Octa-Core-Prozessor. Während in dem Huawei P30 6 GB und in dem P30 Pro sogar 12 GB RAM vermutet werden, ist zu dem verbauten Speicher des Huawei P30 Lite noch gar nichts bekannt. Interessant ist die Information einer Triple-Kamera auf der Rückseite. Diese soll jedoch nur aus einem 20-, 16- und 2-Megapixel Setting bestehen.

Das Huawei P30 Lite mit dem Codenamen „Marie Claire“ soll den Gerüchten zufolge in Kürze offiziell veröffentlicht werden und zum MWC 2019 in Barcelona im Handel erhältlich sein. Die beiden anderen Modelle – das P30 und P30 Pro – behält sich das Unternehmen noch zur Messe vor. Diese startet dieses Jahr am Montag den 25. Februar und endet am Donnerstag den 28. Februar. Die Huawei Präsentation findet jedoch bereits am Sonntag den 24. Februar um 14:00 Uhr statt.

[Quelle: DroidShout | via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares