Lenovo Z6 Pro: Nach 2 Jahren Pause zurück in Europa

Das Lenovo Z6 Pro ist das aktuelle Flaggschiff des chinesischen Herstellers. Vor knapp 2 Jahren entschloss sich das Unternehmen in Sachen Smartphones das Feld der Tochter Motorola zu überlassen. Doch ein wirkliches Premium-Modell bieten diese nicht. Grund genug nun ein wenig aus zu helfen.

 

Große Schlagzeilen machte Motorola Mobility im August 2011, als bekannt wurde das Google die Mobilfunksparte für 12,5 Milliarden US-Dollar übernehmen wollte und das dann auch im November 2011 tat. Als dann aber bereits 2014 Lenovo das Unternehmen übernahm, kamen die Gerüchte auf, dass Google nur an dem großen Patentpaket des Unternehmens interessiert war.

Lenovo versprach seinerzeit sich aus dem Smartphone-Geschäft in Europa zurückzuziehen und Motorola den Markt zu überlassen. Lediglich auf dem asiatischen Markt vertrieb das Unternehmen weiterhin Lenovo-Smartphones. Ein Blick auf die deutsche Lenovo-Internetseite bestätigt auch dieses Versprechen. Bis heute. Denn allen Anschein nach scheint das Unternehmen einen Strategiewechsel zu planen.

Lenovo Z6 Pro macht den Anfang

Als ersten Kandidaten schickt das Unternehmen das im April 2019 erstmalig präsentierte Lenovo Z6 Pro nach Europa. Erstes Land ist Bulgarien, die das Android-Smartphone für knapp 500 Euro in den Farben Rot und Grün verkaufen. Laut GSMArena wird das Mobilteil über sein Vertriebsnetz auch in anderen europäischen Ländern erhältlich sein. Für den Preis bekommt der Kunde ein durchaus wettbewerbsfähiges Device.

TradingShenzhen bietet das Z6 Pro aktuell ab 377 Euro* an und liefert dafür ein 6,39 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel. In der Notch eine 32-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/2.0. Unter dem Display-Glas ein Fingerabdrucksensor.

Unter der Haube macht ein Snapdragon 855 Octa-Core-Prozessor in Kombination mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher oder 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher (erweiterbar) seine Arbeit. Weitere technische Daten sind eine 48-Megapixel-Quad-Kamera, ein 4.000 mAh starker Akku (27 Watt Fast Charge), LTE Band 20, Bluetooth 5.0 und WiFi b/g/n/ac mit 2,4 und 5 GHz.

Lenovo Z6 Pro Kamera

Wir dürfen also gespannt sein, wann uns Lenovo offiziell das Z6 Pro mit Android 9.0 Pie und der hauseigenen Nutzeroberfläche ZUI 11 auch in Deutschland präsentieren wird. Vielleicht zur IFA 2019 in Berlin?

[Quelle: Lenovo | via GSMArena]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares