Bilder zeigen LG G8 ThinQ oder doch ein Lite-Modell?

Eine weitere Quelle will uns angeblich Presse-Bilder des LG G8 ThinQ zeigen, die den früheren Zeichnungen verdächtig ähneln. Doch diese wurden von Kenneth Hong, seines Zeichens Head of Global Corporate Communications bei LG dementiert. Gibt es womöglich noch ein LG G8 Lite?

Auf den Tag genau vor einer Woche, haben wir an dieser Stelle ein Video gezeigt, welches das LG G8 ThinQ auf Basis von CAD-Zeichnungen darstellen sollte. Diese Bilder wurden aber von LG-Seite her als falsch kommentiert. Darauf hin korrigierte Steve Hemmerstoffer in Kooperation mit 91mobiles die Aussage, dass es sich auch um ein anderes Modell handeln könnte. Nun gesellen sich angebliche Pressebilder von den XDA-Developers dazu, die zum einen ebenfalls ein LG G8 ThinQ zeigen wollen und zum anderen den alten Zeichnung exakt gleichen.

LG G8 ThinQ XDA Developers

Technische Daten sind eher Mittelklasse

Schauen wir auf die bis dato bekannten technischen Daten, scheint es sich in der Tat eher um ein LG G8 Lite zu handeln. So verzichtet LG komplett auf den aktuellen Trend, die Frontkamera hinter einem Loch im Display zu verstecken. Stattdessen bietet das Bild eine Notch oben im 6,1 Zoll großen OLED-Display. Dessen Auflösung beträgt vermutlich 3.120 x 1.440 Pixel im Seitenverhältnis von 19,5:9. Auch der Snapdragon 845 mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher, deuten nicht auf ein aktuelles Flaggschiff hin.

Auch die Rückseite lässt keine Rückschlüsse auf ein Premium-Smartphone zu. In Zeiten von Triple- und Quad-Kameras, will der Erfinder der Super-Weitwinkel-Kamera mit einer Dual-Kamera auftrumpfen. Es fällt uns schwer das zu glauben. Und als das alles noch nicht genug wäre, präsentiert uns LG einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Nicht im Display unter dem Glas verbaut – nein – der Hersteller marktführender OLED-Panels im TV-Bereich, will uns in seinem Flaggschiff 2019 mit alter Technik abspeisen.

LG G8 ThinQ mit 3D-Gestensteuerung

Doch was ist mit der „Sound on Display“-Technologie und dem Video, welches uns zum MWC 2019 eine berührungslose Steuerung verspricht? Ein genauer Blick auf die Frontkamera in der Notch könnte dies tatsächlich bestätigen. Hier sehen wir vermutlich von links nach rechts einen LED-Blitz, eine Kamera-Optik, zwei übereinander angeordnete Sensoren und eine weitere Kamera. Was fehlt ist der Lautsprecher. Bestätigt dies das als Telefon-Lautsprecher fungierende Display und eine 3D-Gestensteuerung ähnlich dem Amazon Fire Phone? Tasten für Lautstärke, Power- und Standby sowie dem Google Assistant sind jedenfalls vertreten.

Gewissheit werden wir am 24. Februar haben, wo LG zum Internationale Konferenzzentrum, am Willy-Brandt-Platz in Barcelona eingeladen hat. Einen Tag vor Beginn des MWC 2019.

Was ist eure Meinung zu den aktuellen Gerüchten rund um das LG G8 ThinQ? Schreibt uns eure Spekulationen in die Kommentare.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares