LG V60 ThinQ ist offiziell und dann doch wieder nicht

Nun ist die stille und fast heimliche Präsentation des LG V60 ThinQ auch ein wenig der aktuellen Situation rund um den Coronavirus geschuldet. Doch andere Hersteller veranstalten zumindest einen Video-Livestream. LG Electronics nicht. Hier kann der interessierte Redakteur die frohe Kunde nicht via Presse-Mitteilung – was bei der K-Serie noch gegeben war – sondern aus dem LG Newsroom in Erfahrung bringen. Erfahrungsgemäß Hinweise darauf, dass wir uns in Deutschland ganz entspannt zurücklehnen können, bis das „LG-Flaggschiff“ in unseren Verkaufsregalen erscheint.

Ich muss gestehen, angesichts des mehr als schlechten Marketing der LG-Smartphone-Abteilung, hält sich meine Begeisterung zu dem LG V60 ThinQ in Grenzen. Wie gewohnt gibt es von dem Unternehmen keine verbindliche Zusage wann das 5G-Smartphone hierzulande erscheinen wird und schon gar keinen Preis. Auch keine Empfehlung. Die Schlüsselmärkte sollen innerhalb der nächsten Monate beliefert werden, heißt es lapidar. Ob Deutschland von Anfang an dabei ist? Ich habe meine Zweifel. Dafür dass LG aktuell in Sachen Smartphones derart ins Abseits geraten ist, hat sich das aber recht wenig auf den Preis ausgewirkt.

„Unsere Strategie besteht darin, differenzierte 5G-Geräte einzuführen, um den steigenden Anforderungen der Verbraucher mit zunehmender Reife des globalen 5G-Marktes gerecht zu werden. Das LG V60 ThinQ 5G mit Dual-Screen ist das ideale Gerät für Verbraucher, die in der 5G-Ära gerne Inhalte erstellen, konsumieren und teilen, sagte Morris Lee, Präsident der LG Mobile Communication Company.“

So hält das Unternehmen an dem Konzept des zweiten optional erhältlichen Display fest. Gute Idee – hat aber auch beim Vorgänger keine Jubelschreie ausgelöst. Bleibt im Grunde nur das Upgrade zum neuesten Qualcomm-Prozessor, der Snapdragon 865 Octa-Core-CPU. Den Rest erfahrt ihr in einer übersichtlichen Tabelle wie folgt.

Technische Daten des LG V60 ThinQ 5G

  • Chipset: Qualcomm® Snapdragon™ 865 Mobile Platform with Snapdragon X55 5G Modem
  • Display: 6.8-inch 20.5:9 FHD+ P-OLED FullVision (2,460 x 1,080 / 395ppi)
  • Memory:8GB RAM / 128GB or 256GB ROM / microSD (up to 2TB)
  • Camera:
    – Rear: 64MP Standard2 (F1.8 / 0.8μm / 78˚) / 13MP Super Wide (F1.9 / 1.0μm / 117˚) / Z Camera (ToF Receiver / Emitter)
    – Front: 10MP Standard (F1.9 / 1.22μm / 72.5˚)
  • Battery: 5.000 mAh
  • Operating System: Android 10
  • Size: 169.3 x 77.6 x 8.9mm
  • Weight: 214g
  • Network: 5G / LTE / 3G / 2G
  • Connectivity:  Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac, ax / Bluetooth 5.1 / NFC / USB Type-C (USB 3.1 Compatible)
  • Biometrics: In-Display Fingerprint Sensor
  • Colors: Classy Blue, Classy White
  • Other: Stereo Speaker / 4Ch Microphones / AI CAM / Google Lens / 32-bit Hi-Fi Quad DAC / LG 3D Sound Engine / HDR10+ / Qualcomm Quick Charge™ 4+ / MIL-STD 810G Compliance / IP68 Water and Dust Resistance / LG Pay / FM Radio

LG Dual Screen

LG V60 ThinQ 5G

    • Display: 6.8-inch 20.5:9 FHD + P-OLED FullVision (2,460 x 1,080 / 395ppi)
    • Cover Display: 2.1-inch Mono
    • Size: 175.9 x 86 x 14.9mm
    • Weight: 134g
    • Contact Type: USB Type-C
    • Folding Type: 360 Freestop Hinge
    • Colors: Black, White

Und? Wer hat Interesse? Schreibt eure Meinung in unseren Kommentarbereich.

[Quelle: LG Newsroom]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares