Microsoft Surface Duo 2 offiziell: Schneller, besser und immer noch teuer!

Redmond hat heute auf dem Surface-Event wie im Vorfeld vermutet das Microsoft Surface Duo 2 Android-Smartphone offiziell vorgestellt. Wobei diese Definition von dem Hersteller nicht gern gehört wird. Denn ein Smartphone im klassischen Sinne ist das Dual-Display-Device auch in 2. Generation nicht. Der Konzern hat die Fehler des ersten Duo ausgemerzt und wird das Device auch vom ersten Tag an bei uns verkaufen. Teuer bleibt es in der günstigsten Variante mit knapp 1.600 Euro nach wie vor.

Dual-Display-Falter offiziell

Wir wollen direkt mit den beiden offensichtlichen Nachteilen der offiziellen Präsentation des Microsoft Surface Duo 2 beginnen, um dann nur noch positiv gestimmt zu berichten. Das wäre zum einen der Preis, welcher bei 1.599 Euro startet und bei 1.899 Euro endet. Um Preise hatte man sich bei Microsoft jedoch noch nie großartig geschert. Das zweite Brett was gebohrt werden muss, obwohl das Duo diesmal auch instant für Deutschland verfügbar ist, kann man es lediglich nur vorbestellen. Geliefert wird erst einen Monat später. Vielleicht auch als Handicap zu werten, wobei auch subjektiv bewertet – das weit aus dem Gehäuse ragende Triple-Kamera-Array gibt es nun doch final und war nicht nur dem Prototypen vorbehalten.

Microsoft Surface Duo 2

Aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt

Die größten Fehler hat Redmond behoben. Das war das fehlende NFC, der veraltete Prozessor, kein LTE-5G und eine nahezu unbrauchbare Benutzeroberfläche. All das gilt mit dem Microsoft Duo 2 und einem Snapdragon 888, gemeinsam mit mindestens 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher, sowie einer soliden Triple-Hauptkamera als erledigt.

Das Konzept der zwei Displays hat man sich natürlich in Redmond bewahrt. Ja man kann sogar behaupten, dass man es mit einem gewissen Stolz präsentiert hat, da man auch der Meinung ist, so neue Anwendungsmöglichkeiten zu bieten. Neu und auch durchaus genial ist hingegen das außen am Scharnier untergebrachte Display, welches im geschlossenen Zustand als Benachrichtigungsanzeige (Glance Bar) dient.

Technische Daten des Microsoft Surface Duo 2

Technische Daten Duo 2
Display Dual PixelSense Fusion
Dual: 8,3 Zoll AMOLED 2.688 x 1.892
Single: 5,8 Zoll AMOLED 1.344 x 1892
401 ppi
90 Hertz adaptiv
800 nits maximal Helligkeit
Corning Gorilla Glass Victus
Prozessor Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex-X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU
Speicher 8 GB GB LPDDR5 RAM
128/256/512 GB UFS 2.1 interner Speicher
nicht erweiterbar via microSD-Card
Abmessungen geöffnet 145,2 x 184,5 x 5,5 mm
geschlossen 145,2 x 92,1 x 11 mm
284 g
Akku 4.449 mAh
23 Watt FastCharge
Kamera Triple-Kamera:
12 MP Hauptkamera (f/1.7, 27 mm, 1.4µm, dual pixel PDAF, OIS)
12 MP Telefoto (f/2.4, 51 mm, 1.0µm, PDAF, OIS)
16 MP Ultra-Weitwinkel (f/2.2, 13 mm, 1.0µm, 110 Grad Sichtfeld)
2x optischer ZoomFrontkamera:
12 MP (f/2.0, 24 mm, 1.0µm)
Anschlüsse USB Type C (3.2), keine 3,5 mm Klinke
Sonstiges Dual-SIM ( 1x Nano, 1x eSIM)
LTE 4G/5G
WiFi 802.11 ax, 2.4 GHz / 5 GHz
WiFi 6
Bluetooth 5.1, NFC
GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou, QZSS
Fingerprintsensor (seitlich)
Android 11
Farben Gletscher (Weiß)
Obsidian (Schwarz)
Preis und
Verfügbarkeit
8/128 GB – 1.599 Euro
8/256 GB – 1.699 Euro
8/512 GB – 1.899 Euro
Vorbestellbar ab dem 22/09/2021
Lieferbar ab dem 21/10/2021
[Quelle: Microsoft]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.