Microsoft Surface Duo: Hot oder Schrott?

Microsoft hat das Surface Duo als erstes Android-Smartphone des Unternehmens nun für den 10. September offiziell angekündigt. Also ein weiteres Mal. Und erst mal nicht in Europa. Dabei scheint das klappbare „no-Foldable-Device“ vielmehr ein Arbeitsgerät als ein Smartphone zu sein, wie nun das Unternehmen in einem knapp 35 Minuten langen Video erklärt. Doch wie „Hot“ ist das Mini-Surface für knapp 1.400 US-Dollar wirklich?

Microsoft Surface Duo

Das Surface Duo ist kein Smartphone

Das Surface Duo von Microsoft besitzt einen SIM-Slot für eine Nano-SIM-Karte und ein vorinstalliertes mobiles Betriebssystem mit dem Namen Android in der Version 10. Damit erfüllt es im klassischen Sinne alle Kriterien, die ein Smartphone die Tage so mit bringen sollte. Geht es jedoch nach Microsoft und seinem Chief Product Officer Panos Panay, so ist das Duo alles andere als ein Smartphone. Das wird in seinem Presse-Briefing mehr als deutlich, das nun auch der Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Ohne das Surface Duo einmal in der Hand gehalten und vielleicht sogar damit gearbeitet zu haben, gehen wer anhand der vorhandenen Fakten der Frage nach, wie Hot oder Schrott das Dual-Display-Tablet mit Android OS ist. Denn nach wie vor scheint kein Verkauf in Deutschland für dieses Jahr geplant zu sein.

Hot

Microsoft deklariert das Surface Duo als eine neue Produkt-Klasse. Ein Device für „mobile Produktivität“. Das dies auch so ist, hat Microsoft maßgeblich mit zu verantworten. Denn die intuitive Nutzung zweier Bildschirme und damit auch zweier gleichzeitig geöffneter Anwendungen, hat Redmond in enger Zusammenarbeit mit Google getätigt. Dabei wurden neue Gesten und auch die Anpassung von Anwendungen optimiert.

Ein weiterer Pluspunkt ist die bereits bekanntgegebene Software-Pflege. So wird das Surface Duo mindestens drei Jahre lang mit Android- und Sicherheits-Updates versorgt werden.

Schrott

Deutlich länger wird hier vermutlich die Liste der offensichtlichen Ärgernisse. Selbstredend ist das die technische Ausstattung, die allein durch das ständige Verschieben des Verkaufsstarts zusehend mit gealtert ist. Während ein Snapdragon 855 Octa-Core-Prozessor von seiner Leistungskapazität kaum unangenehm auffallen wird, tut es die fehlende LTE-5G-Technologie sehr wohl. Gerade wer wie Microsoft unterwegs „produktiv arbeiten“ möchte.

Microsoft Surface Duo

Weiterhin unverständlich, warum es keinen mickrigen NFC-Chip (Near Field Communication) gibt. Durchaus nützlich zum kontaktlosen Bezahlen oder vielleicht zum schnellen Verbinden mit anderen Produkten wie einem BT-Kopfhörer oder WLAN-Drucker. Microsoft äußert sich auf Twitter wie folgt zu der Frage:

„Nein, Surface Duo bietet derzeit kein NFC an. Surface Duo wurde speziell für die mobile Produktivität entwickelt und bietet Menschen neue Möglichkeiten, komplexe Aufgaben außerhalb ihres Computers zu erledigen. Nachdem diese Kernpriorität abgeschlossen ist, werden wir auf unser Kundenfeedback hören und den Fokus auf zukünftige Iterationen des Produkts anwenden“.

Es obliegt in eurer Beurteilung, ob euch diese Antwort Genüge tut und erklärt, warum das Microsoft Surface Duo kein NFC an Bord hat. Um die weiteren technischen Daten abschließend noch einordnen zu können, hier eine übersichtliche Tabelle:

Technische Daten des Microsoft Surface Duo

Microsoft Surface Duo
Display 2 x 5,6 Zoll PixelSense AMOLED-Display
1.800 x 1.350 Pixel bei 401 ppi
4:3 Seitenverhältnis
Gemeinsam: 8,1 Zoll 2.700 x 1.800 Pixel 3:2,
Gorilla Glas
Chipsatz Snapdragon 855
Speicher 6 GB RAM,
128 oder 256 GB UFS 3.0 Speicher
Akku 3.577 mAh,
18 Watt,
Bis zu 15,5 Stunden Videoplayback
Kamera 11 Megapixel F/2.0 1,0 um, PDAF, 84 Grad FOV,
Video Maximal 4K@60fps
Netzwerk Wi-Fi 5, Bluetooth 5, LTE (Bänder: 1,2,3,4,5,7,8,12,13,14,19,20,25,26,28,29,30,66,38,39,40,41,46)
Sim Nano-Sim und eSIM
Audio Mono-Lautsprecher
Authentifizierung Fingerabdrucksensor
Stift-Unterstützung Surface Slim Pen, Surface Pen, Surface Hub 2 Pen
Betriebssystem Android 10
Besonderheiten Dual screen windowing, Adaptive Modes, App Groups, Microsoft 365 Feed, Dynamic dock, Universal Search, Adaptive Camera, Microsoft SwiftKey, Adaptive Keyboard, Your Phone Companion – Link to Windows
Maße Offen:
145.2 mm (H) x 186.9 mm (W) x 4.8 mm (T)
Geschlossen:
145.2 mm (H) x 93.3 mm (W) x 9.9 mm
Gewicht 250 Gramm
Preis 1.399 US-Dollar (128 GB)
1.499 US-Dollar (256 GB)
[Quelle: Windowslatest]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares