Motorola Moto 360 (3rd Gen.) ab sofort in Deutschland erhältlich

. Kaum zu glauben, aber wahr: Die Motorola Moto 360 feiert ihr Comeback in Deutschland. Bereits im Oktober 2019 haben wir über die Neuauflage und somit 3. Generation der ersten Android Wear Smartwatch berichtet und nun ist sie auch hierzulande zu kaufen. Android Wear heißt nun Wear OS, die Uhr hat keinen „Flat Tire“ und der Prozessor ist mit einem Snapdragon Wear 3100 das Aktuellste was Qualcomm bietet.

Die Moto 360 ist ein Meilenstein der Geschichte. War sie im Jahre 2014 die erste runde Android-Uhr, welche seinerzeit noch von einem OMAP 3630 Prozessor von Texas Instruments angetrieben wurde. Es folgte ein Jahr später die 2. Generation und ein Ableger in Form eines Sportmodells. 2016 wurde dann bekannt, dass Lenovo als neuer Inhaber von Motorola keine neue Moto 360 mehr plant. 2019 wurde bekannt, das ein Unternehmen Namens eBuyNow die Markenrechte der „Moto 360“ erworben hat und plant gemeinsam mit Motorola (Chicago) eine neue Smartwatch ins Leben zu rufen. Nun im Jahre 2020 kehrt die runde Smartwatch zurück. Ohne einen lästigen schwarzen Balken im unteren Bereich des digitalen Zifferblatts und mit moderner Technik, samt Wear OS by Google.

Motorola Moto 360 is back

So bietet die Motorola Moto 360 der 3. Generation ein 1,2 Zoll großes AMOLED-Display (Corning Gorilla 3) mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixel bei 327 ppi. Als Antrieb dient ein Snapdragon Wear 3100 Quad-Core-Prozessor. Unterstützt von einer Adreno 304 GPU, 1 GB RAM und 8 GB internen Programmspeicher. Der Akku bietet mit 355 mAh eine Laufzeit von 3 Tagen und unterstützt die Schnellladung binnen 60 Minuten von 0 auf 100 Prozent.

Moto 360 new

Ebenfalls an Bord ein Herzfrequenz-Sensor, der in Kombination mit Google Fit für die sportlichen Aktivitäten genutzt werden kann. Die Uhr ist gegen das Eindringen von Staub und Wasser nach 3 ATM geschützt. Somit kann sie auch zum tracken der Schwimmdaten genutzt werden. Bluetooth 4.2 wird von der 42,8 x 42,8 x 11,68 Millimeter großen und 52 Gramm schweren Smartwatch ebenso unterstützt, wie WLAN, NFC (Near Field Communication), GPS, GLONASS, Beidou und Galileo. Mit 299 Euro* in den Farben Steel Grey, Rose Gold und Phantom Black fügt sie sich preislich in das Angebot der anderen Smartwatches mit Wear OS ein. Alle Uhren haben ein 20 Millimeter Silikon- und ein Leder-Armband im Lieferumfang dabei.

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares