Motorola präsentiert das Moto Z2 Play in Deutschland

Motorola präsentiert nun auch hierzulande das Moto Z2 Play und führt damit in zweiter Generation die Modularität der Moto Mods fort. Das unterstreicht das Lenovo-Tochterunternehmen zugleich mit ein paar neuen Moto Mods, wie beispielsweise einem Style Shell mit kabelloser Ladefunktion oder dem Moto GamePad.

Anders als LG, hält Motorola an seiner modularen Innovation weiter fest. Wie versprochen liefert das Unternehmen neue Moto Mods, welche mit der gesamten Z-Serie auch Abwärts kompatibel sind (zum Moto Z Test). Wie auch das Moto Z2 Play selbst, sind die neuen Module ab dem kommenden Monat August erhältlich.

Neue Moto Mods

Mit dabei ein Qi-tauglicher Moto Style Shell für 49 Euro, ein TurboPower Pack für 69 Euro für zusätzliche 3.490 mAh im Schnellladeverfahren und ein Moto GamePad. Das braucht jedoch noch bis zum 4. Quartal 2017, bis es bei uns zum Preis von 89 Euro erhältlich sein wird. Doch das Warten dürfte sich lohnen: Mit zusätzlichen 1.035 mAh transformiert es jedes Moto-Z-Smartphone zur Game-Konsole samt den typischen Steuertasten eines Controllers. Schultertasten, zwei Joysticks, D-Pad und vier Actionbuttons, bieten dem Nutzer sein gewohntes Spielgefühl.

Moto Z 2 Play kommt mit JBL Soundboost 2

Das Moto Z2 Play kommt in Deutschland ausschließlich mit dem JBL SoundBoost 2 Lautsprecher (1.000 mAh) im Wert von 99 Euro in der Farbe Schwarz in den Handel. Angesichts dessen, dass im Motorola Online Shop das Z2 Play Smartphone ohne JBL-Lautsprecher 499 Euro kostet, sind ein Gesamtpreis von 519 Euro eine gute Wahl.

Auch wenngleich das Unternehmen bei dem in Lunar Gray und Fine Gold erhältliche Moto Z2 Play “nur” auf einen Snapdragon 626 Mittelklasse-Prozessor zurückgreift, konnten wir uns bereits davon überzeugen dass die Qualcomm-CPU auch bei rechenintensiven Spielen wie Asphalt 8: Airborne nicht schlapp macht.

„Motorola hält sein Versprechen und baut die Moto Z Familie und das Moto Mods Ökosystem weiter aus. Nutzer können dank dieser innovativen Kombination Dinge tun, von denen sie nie dachten, dass sie mit einem Smartphone möglich wären“, erklärt Lars-Christian Weisswange, Geschäftsführer der Motorola Mobility Germany GmbH. „Kunden erhalten mit dem Motorola Moto Z2 Play und dem JBL SoundBoost 2 den perfekten Einstieg in die mobile modulare Welt und können ihr Moto Smartphone mit zahlreichen weiteren praktischen Mods gemäß ihren Leidenschaften verwandeln.“

Moto Z2 Play – Technische Daten

Technische Daten Moto Z2 Play
Display 5,5 Zoll Super AMOLED Display 1.920 x 1.080 Pixel 401 ppi
Prozessor Snapdragon 626 Octa-Core-CPU,
Adreno 506 GPU
Arbeitsspeicher 4 Gigabyte
interner Speicher 64 Gigabyte
microSD-Karte ja, bis 2 Terrabyte
SIM Dual-SIM, Dual Standby (Hybrid)
Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat
Akku  3.000 mAh aufladen mit TurboPower™
Kamera 12 MP 1.4 µm Dual-Pixel-Autofokus – ƒ/1.7 Blende -Laser Autofokus (bis zu 5 Meter)
Frontkamera: 5 MP – 1.4 µm – f/2.2 Blende – Weitwinkelobjektiv
Konnektivität FDD-LTE (Band 1/3/5/7/8/20) / WCDMA (Band 1/5/8) / GSM (Band 2/3/5/8)
WLAN 802.11 a/b/g/n, 2,4 GHz + 5 GHz
GSM/GPRS/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
UMTS/HSPA+ (850, 850+, 900, 1900, 2100 MHz)
4G LTE (B1, 3, 5, 7, 8, 19, 20, 28, 38, 40, 41)
LTE Band 20 ja
Anschlüsse USB-Type-C (3.1) , 3,5 mm Klinke, Moto Mods™
Maße 156,2 x 76,2 x 5,99 mm
Gewicht  145 Gramm
Sonstiges  Fingerabdrucksensor (vorne), NFC, Bluetooth, Version 4.2 LE + EDR, Wasserabweisende Nanobeschichtung
[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino.
Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 und das 5T im Test.
Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme.
Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares