Netflix demnächst auch auf der HoloLens verfügbar

Der US-amerikanische Streamingdienst Netflix, hat nun mehr oder weniger direkt bekannt gegeben, in Zukunft sein Filmangebot auch für die Microsoft HoloLens-Brille anzubieten. Damit wäre dann dank Mixed-Reality, der Konsum von dem umfangreichen Angebot an Filmen und Serien, in jeder Bildschirm-Diagonale und an jedem Platz der Wohnung möglich.

Voraussetzung ist natürlich der Besitz einer Microsoft HoloLens, welche mit 3.299 Euro nicht ganz so günstig ist. Für die Samsung Gear VR (zum Test), also auch die Google Daydream View, hat der Video-On-Demand-Anbieter bereits eine kostenlose Anwendung im Angebot. Allerdings handelt es sich hier um virtuelle Realität, die einem die Sicht zur echten Realität versperrt. Mixed Reality hingegen liefert die natürliche Sicht auf seine Umgebung und projiziert zusätzliche Bilder hinzu.

Netflix sucht nach HoloLens-Programmierer

Bekannt wurden die Ambitionen von Netflix durch ein Inserat, in dem das Unternehmen einem Senior Software Engineer für Windows sucht:

Netflix ist the leading video streaming service globally, and the Netflix Windows application is one of the most widely used apps in the Windows Store. Our mission is to provide a great experience to all Windows app users in a variety of devices, from desktop/laptop, to tablets and phones, as well as Hololens and VR devices. We are constantly focused on enhancing our consumer experience around the world by building out new product features and improving performance.

Aus der Stellenanzeige geht hervor, dass der Streaming-Anbieter die Entwicklung an der hauseigenen Anwendung fortführen möchte. Dabei wird Wort wörtlich die HoloLens-Mixed-Realty-Brille von Microsoft genannt. Aber auch für anderen VR-Headsets möchte man eine Netflix-Lösung in Zukunft anbieten können. Denkbar wäre hier die Sony PlayStation VR-Brille.

[Quelle: variety | via Mobilegeeks]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 3 ohne T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 7, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares