Neuer Snapdragon 732G im Poco X3 NFC verbaut?

Xiaomi hat zur Präsentation des Poco X3 NFC am 7. September um 14:00 Uhr eingeladen. Gleichzeitig kündigt Qualcomm mit dem Snapdragon 732G einen neuen Prozessor an, den wir bereits in dem neuesten Xiaomi-Smartphone erwarten. Ob das neueste Poco genau „das ist was wir brauchen“?

Xiaomi lädt aktuell ein, uns am kommenden Montag den 7. September um 14:00 Uhr das Poco X3 NFC vorzustellen. Das chinesische Unternehmen macht also erst gar kein Geheimnis draus um welches Smartphone es sich hier handeln wird. Weiter heißt es auf der Einladung recht optimistisch „Exactly what you need“ – „Genau das was du brauchst“. Hierbei handelt es sich um einen globalen Event, sodass diesmal auch Deutschland direkt beim Verkaufsstart dabei sein sollte.

Poco X3 NFC mit ungewöhnlicher Quad-Kamera und 120-Hertz-Display

Von dem Poco X3 (NFC) hören wir heute nicht das erste Mal. Bereits vergangene Woche hatte sich bei einer Zertifizierung bei der FCCID ein neues Xiaomi-Smartphones angekündigt. Daher wissen wir bereits von einem für die Mittelklasse ungewöhnlich starken Akku, mit einer Kapazität von 5.160 mAh. Weiterhin ist uns eine Quad-Kamera bekannt, von der zumindest der Haupt-Sensor eine Auflösung von 64 Megapixel bieten soll. Ebenfalls für die Mittelklasse beeindruckend, ein 6,67 Zoll großes Display, mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Der Fingerabdruck-Sensor jedoch nicht unter dem Display, sondern an der Seite, wie folgendes Teaserbild bereits dokumentiert.

Poco X3 NFC

Erstes Smartphone mit Snapdragon 732G Gaming-Prozessor

Auch Qualcomm hat sich in einer Pressenachricht an die Presse gewendet, wo als Nachfolger des Snapdragon 730, ein Snapdragon 732G Gaming-Prozessor vorgestellt wurde. Dieser direkt unter dem 765G verortete SoC (System on a Chip) besitzt wie die meisten aktuellen CPUs einen 8 Kerne. Allerdings ohne LTE-5G-Support. Die maximale Taktfrequenz des im 8 nm-Verfahren gefertigtem Chip liegt bei 2,3 GHz bei zwei ARM Cortex-A76 Performance-Kernen. Die restlichen sechs ARM Cortex-A55 Energie-Kerne bieten 1,8 GHz. Für die grafische Unterstützung steht dem SoC ist eine Adreno 618 GPU (Graphics Processing Unitzur Seite, welche um 15 Prozent mehr Leistung gesteigert wurde. Interessantes Feature – wie im Übrigen bei allen Qualcomm-Gaming-CPUs – die implementierte Anti-Cheat-Erweiterung.

Eben jener Prozessor wird im Poco X3 NFC verbaut sein, wie der Head of Poco Products, Sam Jiang bereits mitteilte.

„Wir freuen uns sehr über das bevorstehende POCO-Smartphone und unsere Zusammenarbeit mit Qualcomm Technologies. Mit der neu entwickelten mobilen Snapdragon 732G-Plattform werden wir das erste Gerät auf dem Markt bringen. Das Device wird einen neuen Maßstab in der Mittelklasse setzen und die Beziehung zwischen dem Preis eines Telefons und seinen Funktionen völlig neu definieren.“

[Quelle: Pressemitteilung Qualcomm | Einladung Xiaomi]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares