No Time To Die – No Time To Perform: James Bond verspätet sich weiter – das Nokia 9.3 auch?

Kommt der „neue“ James Bond „No Time To Die“ überhaupt noch in die Kinos? Die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli gaben heute die vierte Verschiebung bekannt. So soll anstelle des 12. November 2020 nun der 2. April im kommenden Jahr als Kinostart herhalten. Ob Nokia nun den Release des Nokia 9.3 PureView und des Nokia 7.3 5G  ebenfalls verschiebt?

Für James Bond Fans dürfte die bereits vierte Verschiebung des Kinostarts „No Time To Die“ der blanke Hohn sein. Die Produzenten begründeten den Verzug damit, dass der Film „von einem weltweiten Kinopublikum“ gesehen werden können soll. So lang musste jedoch noch niemand auf seinen Kinobesuch warten (erster Termin im Oktober 2019). Dumm nur, dass sich HMD Global ausgerechnet diesen 007-Film für ihr Productplacement ausgesucht haben. Ohne COVID-19-Pandemie garantiert ein genialer Schachzug. Doch mit einem ständigen Verzug, alles andere als vorteilhaft.

Bereits das Nokia 8.3 sollte in „No Time To Die“ performen

Bereits bei der Präsentation des Nokia 8.3 5G waren schon spezielle Trailer mit Agentin Nomi aka Lashana Lynch gedreht und geplant. Das Android-Smartphone ist nun inzwischen offiziell vorgestellt worden und bei Auspreiser (einem Preisvergleichsportal) gelistet. Der Film lässt nach wie vor auf sich warten.

Wird das Nokia 9.3 PureView nun auch verschoben?

Nun steht der Release des Nokia Flaggschiffs an. Unter vorgehaltener Hand war zu vernehmen, dass logischerweise die Finnen hier den 12. November für den Release des Nokia 9.3 PureView geplant gewesen sein soll. Mit von der Partie sollte auch das Nokia 7.3 und vielleicht sogar das Nokia 6.3 sein. Wird der Konzern nun den Release der drei Smartphones ebenfalls auf 2. April 2021 verschieben? Unwahrscheinlich. Ich bin mir sicher das wir das Nokia 7.3 als auch das Nokia 7.3 noch vor der Ausstrahlung des letzten Bond-Film mit Daniel Craig als 007 sehen werden.

JAmes Bond mit dem Nokia 8.2 5G

Bei dem Nokia 9.3 PureView möchte ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Dafür war die Geschichte des Modells bisher zu unregelmäßig. Das Nokia 9.2 hat man einfach mal komplett unterm Tisch fallen lassen. Es bleibt also spannend.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares