Nokia 8.1 ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Wie versprochen kann das jüngst präsentierte Nokia 8.1 ab sofort in Deutschland vorbestellt werden. HMD Global ruft für das in der oberen Mittelklasse angesiedelte Android-Smartphone 449 Euro auf.

Auch das neueste Nokia-Smartphone ist ein Teilnehmer an dem Android-One-Programm. Das bedeutet pures Android 9.0 Pie, zwei Jahre Android-Updates und drei Jahre Google Security-Updates. Keine unnötigen Anwendungen und keine Bloatware. Das Nokia 8.1 ist mit einem Metallrahmen ausgestattet und ist in den Farben Blue/Silver und Steel/Copper erhältlich. Ausgeliefert wird laut Amazon ab dem 21. Januar 2019*.

Für 449 Euro gibt es ein 6,18 Zoll großes PureDisplay im 18,7:9-Format und einer Auflösung von 2.246 x 1.080 Pixel. Keine Notch aber dafür eine 20-Megapixel-Frontkamera mit einer Blende von f/2.0.

Als Antrieb greift das finnische Unternehmen auf einen Snapdragon 710 Octa-Core-Prozessor zurück. Der SoC von Qualcomm wurde im 10-Nanometer-Verfahren gefertigt und bietet 8 Kryo 360 Kerne. Zwei ARM Cortex-A75-Kerne mit einer Taktfrequenz von maximal 2,2 GHz und weiteren sechs Cortex-A55-Kernen mit maximalen 1,7 GHz. Die grafischen Prozesse übernimmt eine Adreno 616 GPU.

Nokia 8.1 lässt sich schnell Laden

Das Nokia 8.1 erlaubt bis zu 400 GB zusätzlichen Speicher via MicroSD-Karte, zu den 64 GB internen Programmspeicher und den 4 GB RAM. Der 3.500 mAh starke und fest verbaute Akku lässt sich über den USB-Type-C-Anschluss (2.0) und dem mitgelieferten 18-Watt-Netzteil entsprechend schnell Laden.

HMD Global stattet das Nokia-Smartphone mit einer Carl Zeiss Dual-Kamera aus. Ein Sensor mit 12 Megapixel und einem optischen Bildstabilisator und ein weiterer mit 13 Megapixel. Bei einer Größe von 154,8 x 75,76 x 7,97 Millimeter bei einem Gewicht von 180 Gramm. Erfreulich – HMD Global spendiert dem Nokia 8.1 trotz Typ-C-Port einen 3,5 Millimeter Audio-Klinkenanschluss.

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares