Nokia 9 PureView: Es hat gedauert – aber jetzt ist es offiziell!

Auch HMD Global hat nun seine Pressekonferenz hinter sich gebracht und neben dem Nokia 3.2 und Nokia 4.2, endlich das Nokia 9 PureView offiziell vorgestellt. Klar ist, das Smartphone ist primär etwas für Freunde der Fotografie.

Es hat in der Tat lang gedauert bis das Nokia 9 PureView offiziell von HMD Global präsentiert wurde. Heute war es nun anlässlich des Mobile World Congress 2019 in Barcelona soweit. Doch nach all den Leaks und Vorhersagen, gab es wenig Neues – bis auf den Preis. Dieser war laut der Vorhersage von „mysamrtprice“ erneut nicht korrekt. Denn leider kostet das Nokia 9 keine 599 Euro sondern 649 Euro.

Damit wird eng was den Erfolg des neuen Flaggschiffs anbelangt. Denn wer will Anfang April 2019 ein Premium-Smartphone mit einem Snapdragon 845 Octa-Core-SoC (System on a Chip) haben?  Nur wer auf besonders überragende Kamera-Eigenschaften steht. Denn die soll das Nokia 9 PureView laut HMD Global liefern. In Zusammenarbeit mit dem Kamera-Experten Light aus Palo Alto und Carl Zeiss entstand die kreisförmig angeordnete Penta-Kamera auf der Rückseite. Diese sieben Aussparungen sind mit zwei Farb- und drei Monochrom-Sensoren, bestückt.

Die fünf 12-Megapixel-Kameras arbeiten perfekt zusammen und erfassen bis zu zehnmal mehr Licht als ein einzelner Farbsensor einer Smartphone-Kamera. Das Ergebnis: Fotos mit einem hervorragenden Dynamikumfang, die Details und Texturen in hellen wie in dunklen Bildbereichen gleichermaßen einfangen, sowie eine unglaubliche Tiefenschärfe und kräftige, lebensechte Farben erzielen.

Ob die Kamera tatsächlich das hält was der Konzern verspricht konnten wir jedoch noch nicht testen. Das 5,99 Zoll große PureDisplay bietet eine QHD-Plus-Auflösung und einen Fingerabdrucksensor unter dem Glas. Notch oder Loch im Display für die 20-Megapixel-Frontkamera? Fehlanzeige. Der Akku ist ein wenig klein geraten, lässt sich aber kabellos und schnell Laden. Eine IP67-Zertifizierung gegen das Eindringen von Staub und Wasser bietet das Nokia 9 PureView ebenfalls.

Technische Daten des Nokia 9 PureView

Technische Daten  
Display 5,99 Zoll pOLED-PureDisplay
QHD+ 2K Auflösung
10-bit HDR
Prozessor Snapdragon 845 Octa-Core Prozessor
8x Kryo 385 max. 2,8 GHz
Adreno 630 GPU
Speicher 6 GB LPPDDR 4X
128 GB  2.1-UFS-Speicher
erweiterbar via microSD-Karte
Abmessungen 155 x 75 x 8,0 mm
172 g
Akku 3.320 mAh Qi-tauglich
Kamera Hauptkamera:
12 MP (alle 5)
2x RGB,
3x Monochrome, 1,25um, f/1.8
Front:
20 MP
Anschlüsse USB-Type-C
Sonstiges Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac 2,4 & 5 GHz,
Bluetooth 5.0,
Dual-SIM
In-Display-Fingerprint
Android 9.0 Pie (Android One)
Farben Blue
Preis und
Verfügbarkeit
649 Euro
Ende März 2019

 

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares