Preisübersicht Sony Xperia 1, Nokia 9 und Xiaomi Mi 9

Drei Smartphones, drei Flaggschiffe, drei Geräte die alle ihre Vorstellung auf dem MWC 2019 in Barcelona haben. Die meisten Details sind uns bereits bekannt. Außer dem vermutlich Wichtigsten – dem Preis.

Sony Xperia 1

Wow, ich muss mich erst einmal an diesen Namen gewöhnen! Hinter dem wir seit gestern wissen, das Sony Xperia XZ4 steckt. Auch wenn das japanische Unternehmen laut Don Mesa, Vice President Marketing von Sony Mobile, einen Neuanfang auf dem MWC 2019 startet, so wird es kaum Preise aller Xiaomi bieten können. Das Sony Xperia 1 wird die Speerspitze des am Montag früh zu präsentierenden Portfolio. Dazu gehören auch das Sony Xperia L3 im Einsteiger-Segment und das Sony Xperia 10 und Xperia 10 Plus (ehemalige Xperia XA3 und XA3 Plus) in der Mittelklasse.

Nun gibt „mysmartprice“ die unverbindliche Preisempfehlung des Sony Xperia 1 bekannt. Die Quelle will das Magazin jedoch nicht bekanntgeben. Da sie jedoch auch als Online-Händler agieren, könnte das die Quelle sein. Somit soll der Preis des Sony Xperia 1 bei 949 Euro in vier verfügbaren Farben liegen. Mit dabei ein 5G-tauglicher Snapdragon 855 Octa-Core-Prozessor und ein 6,55 Zoll großes Triluminos-OLED-Display mit 3.360 x 1.440 Pixel und einem Seitenverhältnis von 21:9.
Weitere technische Daten –>hier.

Sony Xperia XZ4 Präsentation

Nokia 9 PureView

Das Nokia 9 PureView wird bereits schon am Sonntag von HMD Global vorgestellt. Es ist ein kleiner Bauchschmerz-Kandidat. Das finnische Unternehmen könnte hier einiges richtig machen aber auch viel falsch. Die Erwartungen an das erste Flaggschiff-Modell von Nokia sind nach all den Monaten und Jahren hoch. Da mit einem „veralteten“ Snapdragon 845 auf den Markt anzutreten, könnte Kunden verärgern.

Auf der anderen Seite verspricht die Zeiss-Penta-Kamera neue Möglichkeiten der Fotografie. Wir hoffen das Nokia kann damit eine neue Bestmarke bei den Experten von DxOMark setzen. Und sollte die Angabe von „mysmartprice“ auch hier stimmen, könnte eine UVP von 599 Euro der richtige Hebel für einen Erfolg des Smartphones werden.

Nokia 9 PureView und Nokia 8.1 Plus

Xiaomi Mi 9

Das Xiaomi Mi 9 wurde bereits vergangene Woche offiziell vorgestellt. Jedoch vorerst nur im Heimatland China. Der globale Launch ist morgen, am Sonntag. Dann wird Xiaomi auch den Verkaufsstart, die endgültige Speicherkonfiguration und den Preis für Europa bekannt geben. Da in Deutschland noch kein offizieller Xiaomi-Shop eröffnet wurde die Distributor aktuelle um die Vorherrschaft kämpfen, könnte das Mi 9 das erste Smartphone des Herstellers sein, welches wir in Deutschland und ohne dem Umweg Import kaufen können.

Auch hier will der Händler und gleichzeitiges Online-Magazin „mysmartprice“ den Preis für Europa bereits kennen. So soll das Xiaomi Mi 9 mit 6 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher 469 Euro kosten. Dabei handelt es sich um das Basis-Modell. Den Informationen zufolge soll es noch ein Version mit 8 GB Arbeitsspeicher geben, über 128 GB soll es vorerst nicht gehen. Mehr am Sonntag.

[Quelle: mysmartprice | via Mobiflip]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares