AndroidNews

Nubia Z60 Ultra: Geheimtipp für Smartphone-Fotografen nun auch bei uns erhältlich!

Die ZTE-Tochter ist vielen hierzulande – wenn überhaupt – nur durch die Redmagic Gaming-Smartphones wie dem Nubia Redmagic 9 Pro* bekannt. Dabei hat der Hersteller mit dem Nubia Z60 Ultra einen echten Geheimtipp für die Fotografie, im Speziellen Portrait-Fotografie, im Portfolio. Das besagte Smartphone ist auch in Deutschland ab sofort in der „Photographer Edition“ erhältlich, aber zum gleichen Preis wie die sonst deutlich kleinere Speicher-Variante!

Nubia Z60 Ultra in der Photographer Edition jetzt auch für uns!

Ende März wurde die Nubia Z60 Ultra in der „Photographer Edition“ mit großem Pomp in China enthüllt, und schon jetzt können Interessierte das Spitzenmodell im europäischen Nubia-Onlineshop vorbestellen. Der offizielle Verkaufsstart für dieses beeindruckende Gerät ist für den 30. April 2024 geplant.

Nubia Z60 Ultra

Diese besondere Edition des Nubia Z60 Ultra ist exklusiv mit großzügigen 16 GB Arbeitsspeicher und großem 512 GB internen Programmspeicher erhältlich. Das Beste: sie wird zum gleichen Preis wie das reguläre Modell in Schwarz mit dieser beeindruckenden Speicherkapazität von 899 Euro angeboten!

Bis zum 29. April haben potenzielle Käufer die Möglichkeit, mit dem Gutscheincode „SPRING30“ noch einmal zusätzlich einen Rabatt von 30 Euro zu erhalten.

Ein herausragendes Merkmal der „Photographer Edition“ ist die rückseitige Gestaltung, die sich deutlich von der des regulären schwarzen Nubia Z60 Ultra unterscheidet. Hier wird das Glas mit einer elegant geätzten Lederstruktur versehen, die dem Gerät einen zeitlosen Kamera-Look verleiht. Trotz dieser ästhetischen Veränderung bleibt die Ausstattung und der Lieferumfang unverändert, denn ZTE stattet das Gerät weiterhin mit einem Ladegerät, Ladekabel, Display-Schutzfolie und einer Schutzhülle aus.

Aktuell schnellster Prozessor an Bord

Das Nubia Z60 Ultra präsentiert sich als absolutes Spitzenmodell mit dem Snapdragon 8 Gen 3 von Qualcomm. Also der aktuell schnellste Prozessor den die kalifornische Chip-Schmiede zu bieten hat. Das 6,8 Zoll große AMOLED-Display hat eine Auflösung von 2.480 x 1.116 Pixeln und eine bemerkenswerte Bildwiederholrate von 120 Hertz. Mit einer Spitzenhelligkeit von 1.500 Nits (HBM) setzt das Display neue Maßstäbe.

Der leistungsstarke 6.000 mAh Akku unterstützt schnelles Laden über USB-Type-C mit bis zu 80 Watt und gewährleistet eine lange Nutzungsdauer. Darüber hinaus ist das Gehäuse nach IP68 zertifiziert und somit staub- und wasserfest. Eine weitere bemerkenswerte Besonderheit ist die unsichtbare Platzierung des Fingerabdrucksensors und die 12 Megapixel auflösenden Frontkamera im Under-Display-Design – also unsichtbar.

Die Kamera wird so manchen Hobby-Fotografen erfreuen!

Das Herzstück der Ausstattung ist zweifellos die rückseitige Triple-Kamera. Sie kombiniert eine 50-MP-Ultra-Weitwinkel-Kamera mit optischer Bildstabilisierung (OIS). Dabei ist der 1/1,55 Zoll große Bildsensor für seine Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 18 mm berühmt. Die Hauptkamera verfügt über einen 1/1,49 Zoll Sensor, Laser-Autofokus und ebenfalls OIS. Hier kommt eine äquivalentes 35-mm-Objektiv zum Einsatz, was im Vergleich zu herkömmlichen Smartphones einen etwas breiteren Blickwinkel ermöglicht. Ergänzt wird dieses Duo durch eine 64-MP-Telezoom-Kamera mit einem 1/2 Zoll großen Image-Sensor, OIS und einem Objektiv, das einer Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 85 mm entspricht. Diese Telezoom-Kamera eignet sich besonders gut für die eingangs erwähnte Porträtfotografie.

[Quelle: Nubia]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert