OnePlus 9R: Nach Indien folgt nun China!

Vor knapp 14 Tagen hatte OnePlus global das OnePlus 9 und 9 Pro offiziell vorgestellt. In Indien hingegen gab es exklusiv auch noch ein OnePlus 9R. Eine etwas preiswertere Version mit einem verbauten Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm. Nun ist bekannt geworden, dass entgegen ersten Aussagen das Modell auch im Heimatland China zu einem noch günstigeren Preis erscheinen wird. Besteht für Deutschland ebenfalls Hoffnung?

 

Nicht nur in Indien kommt das preiswerte OnePlus 9

Lange Zeit gingen wir bei der OnePlus 9-Serie von drei Modellen aus, was im Grunde ja auch nie verkehrt war. Doch das zuerst als OnePlus 9 Lite bezeichnete OnePlus 9R schaffte es nur exklusiv nach Indien. Einem Land das OnePlus schon länger speziell unterstützt, da dort die Marke Marktführer unter den Premium-Smartphones ist. Nun will der generell sehr gut informierte Leaker „Digital Chat Station“ in Erfahrung gebracht haben, dass ihm gleich drei Zertifikationsstationen berichtet haben, dass das OnePlus 9R in Kürze auch dem chinesischen Markt zur Verfügung stehen werden.

OnePlus 9R

Das ist dahingehend ein wenig überraschend, da die ursprüngliche Kommunikation für die preiswerte 9er Variante einer Exklusivität für Indien vorsah. Doch damit nicht genug: Kostet das 9R in Indien in der kleinsten Speicherkonfiguration (8/128GB) 39.999 Rupien (knapp 450 Euro), so soll das identische Modell im Heimatland China lediglich 2.999 Yuan (knapp 385 Euro) kosten. Fraglich ob das gar nicht mal so schlecht ausgestattete OnePlus-Smartphone auch unsere Regionen erreichen wird. Ich bin mir tatsächlich ziemlich sicher. Vielleicht nicht unter dem selben Namen, bekommen werden wir es aber bestimmt. Und daher stelle ich euch das Device auch rasch in einer übersichtlichen Tabelle einmal näher vor.

Technische Daten des OnePlus 9R

Technische Daten 9R
Display 6,55 Zoll Fluid-AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 402 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Corning Gorilla Glass
Prozessor Snapdragon 870 Octa-Core
1x ARM Cortex A77 max 3,2 GHz
3x ARM Cortex A77 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno Adreno 650 GPU
Speicher 8/12 GB GB LPDDR5 RAM
128/256 GB UFS UFS 3.1 2-Lane
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Abmessungen 160,7 x 74,1 x 8,4 mm
189 g
Akku 4.500 mAh
(2x 2.250 mAh)
65 Watt Warp Charge
Kamera Quad-Kamera:
48 MP Hauptkamera (Sony IMX586, f/1.7, OIS, EIS)
16 MP Ultraweitwinkel (f/2.2, 123 Grad Sichtfeld)
5 MP Makrokamera (f/2.4)
2 MP (Monochrom, f/2.4)
Frontkamera (PunchHole):
16 MP (IMX471, f/2,4, EIS)
Anschlüsse USB Type C (3.1), keine 3,5 mm Klinke
Drahtlos WLAN 802.11 a/b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
2×2 MIMO (WLAN)
4×4 MIMO (LTE)
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1
NFC
GPS, A-GPS, GLONASS, Galileo, Beidou
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-SIM
Stereo-Lautsprecher
Dolby Atmos
Alert Slider
Farben Carbon Black
Lake Blue
Preis und
Verfügbarkeit
8/128 GB – 39.999 Rupien (≈ 450 Euro)
12/256 GB – 43.999 Rupien (≈ 500 Euro)
verfügbar ab dem 14. April 2021

[Quelle: Digital Chat Station | GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.