OnePlus: Es kursieren Gerüchte das beide Gründer und Geschäftsführer das Unternehmen verlassen

Erst Ende April berichteten wir über Entlassungen bei OnePlus. Der Verdacht einer Krise stand zur Diskussion. Nun gibt es Gerüchte darüber, dass sogar die beiden Gründer und Geschäftsführer Pete Lau und Carl Pei  das Unternehmen verlassen werden.

Das inzwischen auch hierzulande sehr bekannte Unternehmen OnePlus wurde in knapp 6 Jahren von einem Startup-Unternehmen zu einem Smartphone-Hersteller mit einem Jahresumsatz von knapp 1,4 Milliarden US-Dollar. Im April dieses Jahres gab es einige Gerüchte rund um das Unternehmen, dass es eine Krise zu überstehen hat, die über die üblichen Probleme durch die COVID-19-Pandemie hinausgehen. Viele Mitarbeiter wurden in Europa entlassen und das Unternehmen musste sich verkleinern. Nun gibt es Gerüchte die da besagen, dass sogar die Führungsebene nun dem Unternehmen den Rücken kehren soll.

OnePlus Gründer und Geschäftsführer sollen das Unternehmen verlassen

Im Detail geht es um die Gründer Pete Lau und Carl Pei. Urheber der Gerüchte ist der Leaker IceUniverse, wie WinFuture berichtet. In einem Tweet, der inzwischen wieder gelöscht wurde, behauptet der Informant, dass Pete Lau zu seinem alten Arbeitgeber Oppo zurückkehren wird. Bevor er gemeinsam mit Carl Pei OnePlus im Dezember 2013 gegründet hatte, war er Geschäftsführer von Oppo Electronics. Zeitgleich gibt er aber auch bekannt, dass er wohl nicht seinen Posten als CEO bei OnePlus komplett aufgeben wird. Vielmehr soll er dem Unternehmen beratend zur Seite stehen.

Erläuternd sei hinzugefügt, dass sowohl Oppo und OnePlus – neben Vivo und Realme – zur übergeordneten BBK Electronics Dach-Organisation gehören. Was an diesen Gerüchten nun tatsächlich dran ist und welche Funktion Pete Lau bei Oppo ausüben soll, ist bis dato komplett ungeklärt. Oppo startet aktuell gemeinsam mit Realme in Deutschland durch. Auch Vivo wird in Kürze seinen Deutschlandstart bekannt geben. Durchaus denkbar das hier die Expertise von Pete Lau gefragt ist. Denn er hat bereits mit OnePlus unter Beweis gestellt, dass er wie kein Zweiter das europäische Geschäft versteht.

Doch warum geht dann Carl Pei?

Doch das Alles wäre kein Grund, dass sich Carl Pei aka Pei Yu in seiner Funktion als Direktor von OnePlus Global, ebenfalls dem Unternehmen den Rücken kehrt. Über ihn sind im Übrigen keine weiteren Informationen bekannt, wohin bei einem Ausscheiden die Reise gehen soll.

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares