OnePlus Nord 2T 5G: Geheim ist hier schon lange nichts mehr

Übermorgen am Donnerstag den 19. Mai wird uns die Oppo-Tochter das OnePlus Nord 2T 5G offiziell vorstellen. Doch der Hersteller selbst hat uns die wichtigsten technischen Daten bereits verraten. Den Rest erledigen zuverlässige Tippgeber, sodass sich das Unternehmen den Launch um 16:00 Uhr im Grunde auch sparen könnte. Denn der Preis ist uns ebenfalls bekannt.

 

OnePlus Nord 2T 5G

OnePlus hat es als neue Oppo-Tochter wahrlich nicht leicht sich zu behaupten. Dennoch bringt es auch gewisse Vorteile mit sich, wie zum Beispiel sich am Produkt-Portfolio der Schwester Realme oder dem Mutterkonzern Oppo bedienen zu können. Von dem OnePlus Nord 2T 5G ist uns bislang noch nicht bekannt um welche Kopie es sich hier handeln könnte. Zumindest dieses Mittelklasse-Smartphone hat der chinesische Konzern nun ganz offiziell bestätigt. Man lädt nicht nur zum Launch-Event am Donnerstag den 19. Mai um 16:00 Uhr deutscher Zeit ein, sondern gibt auch schon ein paar Details bekannt. Zum Beispiel den verbauten 5G-tauglichen MediaTek Dimensity 1300 Octa-Core-Prozessor.

OnePlus Nord 2T 5G mit einem MediaTek Dimensity 1300

Seine maximale Taktfrequenz beträgt 3 GHz und kommt von einem ARM Cortex A78 Ultra-Core (3x A78 2,6 GHz/ 4x A55 2 GHz). Grafische Prozesse werden von einer Mali-G77 MC9 GPU (Graphics Processing Unit) erledigt. Speicher steht wahlweise mit 8/128 GB oder 12/256 GB Arbeits- und Programmspeicher zur Verfügung. Das AMOLED-Display hat eine Diagonale von 2.400 x 1080 Pixel bei einer Bildwiederholrate von maximalen 90 Hertz. Oben links befindet sich eine 32-Megapixel Frontkamera im Panel (Punch Hole). Als Bildsensor kommt ein Sony IMX615 mit einer Blende von f/2.4 zum Einsatz.

Auf der Rückseite ist das OnePlus Nord 2T mit einem von Honor bekannten „Dual Ring Design“ versehen. Untergebracht ist dennoch eine Triple-Kamera. Oben die 50-Megapixel-Hauptkamera (IMX766) mit einer Blende von f/1.8 und darunter eine 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und einer 2-Megapixel-Monochrom-Kamera. Hinter den fünf Linsen mit einem Sichtfeld von 120 Grad befindet sich ein Sony IMX355 Bildsensor.

SuperVOOC-Power mit maximalen 80 Watt

OnePlus Nord 2T 5G

Die OnePlus-Seite gibt auch schon bekannt, das der 4.500 mAh starke Akku mit einem 80-Watt-SuperVOOC-Netzteil geladen werden kann. Farblich scheint man sich auf Gray Shadow und Jade Fog festgelegt zu haben. Der preisliche Einstieg beginnt bei 399 Euro. Btw wird für übermorgen auch noch ein OnePlus Nord 2 Lite vermutet. Ob das tatsächlich deutsche Verkaufsregale erreichen wird, ist meiner Meinung nach noch nicht wirklich gesichert. Das wäre zumindest noch einmal knapp 100 Euro günstiger.

[Quelle: OnePlus | WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.