OnePlus Nord CE 2 Lite und 2T 5G offiziell ab 299 Euro

Die Oppo-Tochter OnePlus hat nun gestern wie angekündigt zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit dem Nord CE 2 Lite und dem Nord 2T 5G offiziell vorgestellt. Wirklich neues gab es nicht, da im Vorfeld die technischen Daten samt Preis bekannt waren. Vielleicht waren ja für manch einen die 49 Euro günstigen OnePlus Nord Buds ein Highlight. Bei dem Preis sind TWS-In-Ear-Kopfhörer mit Dolby Atmos schon eine Seltenheit am Markt.

 

Gleich zwei neue Nordmänner aus dem Osten

OnePlus Nord 2T 5G

Die BBK- und Oppo-Tochter OnePlus hat wie versprochen gestern zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt und kaufbar online gestellt. Ausgeliefert wird aber erst ab kommende Woche den 24. Mai 2022. Preislich ist im Grunde für jedes Budget dabei. Man startet bei 299 Euro für das OnePlus Nord CE 2 Lite und geht dann für 399 Euro, beziehungsweise 499 Euro weiter beim OnePlus Nord 2T 5G. Wobei das CE 2 Lite ist auch LTE-5G-fähig.

Wir wollen gar kein großes Theater um die beiden neuen OnePlus Nord CE 2 Lite und 2T 5G machen, welche gestern mehr oder weniger ihren finalen Launch hatten. Gerade das Letztere Modell wurde ja praktisch vom Hersteller selbst scheibchenweise im Vorfeld präsentiert. Es gibt von uns eine kleine Tabelle, wo wir die beiden Mitteklasse-Smartphones einmal gegenüberstellen. Vielleicht wird sich dann der ein oder andere fragen, ob es tatsächlich beide Modelle nun gebraucht hat.

OnePlus Nord CE 2 Lite

Technische Daten des OnePlus Nord CE 2 Lite und dem Nord 2T 5G

Technische Daten Nord CE 2 Lite Nord 2T 5G
OnePlus Nord CE 2 Lite OnePlus Nord 2T 5G
Display 6,59 Zoll LCD
2.412 x 1.080 Pixel bei 401 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Seitenverhältnis 20:9
DCI-P3
6,43 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 409 ppi
Bildwiederholrate 90 Hertz
Seitenverhältnis 20:9
HDR10+, DCI-P3
Corning Gorilla Glass 5
Helligkeit unbekannt unbekannt
Prozessor Snapdragon 695 Octa-Core (6nm)
2x ARM Cortex A78 max 2,2 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,7 GHz
Adreno 619 GPU
MediaTek Dimensity 1300 (6nm)

1x ARM Cortex A78 max 3,0 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,6 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
ARM Mali-G77 MC9 (168 MHz)

RAM 6 GB LPDDR4X 8/12 GB LPDDR4X
Speicher 128 GB UFS 2.2
(erweiterbar durch microSD-Card
bis zu 1 TB)
128/256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB-Type-C  (2.0),
3,5 mm Buchse
USB-Type-C  (2.0),
Keine 3,5 mm Buchse
Drahtlos WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
2,4/5 GHz
4×4 MIMO
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.2,
NFC
GPS, A-GPS, GLONASS, Galileo, Beidou, QZSS
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/ax
2,4/5 GHz
WiFi 6
4×4 MIMO
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.2,
NFC
GPS, GLONASS, Galileo, Beidou, NavIC
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera 64 MP (Weitwinkel, f/1.7, EIS)
2 MP (Makro, f/2.4)
2 MP (Tiefensensor, f/2.4)
Multi-Autofokus (PDAF+CAF)
50 MP (Hauptkamera,IMX766, f/1.8, OIS)
8 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 120 Grad, EIS)
2 MP (Monochrom f/2.0)
Multi-Autofokus (PDAF+CAF)
Frontkamera 16 MP (f/2.0)
Sony IMX471
32 MP (f/2.4)
Sony IMX615
Abmessungen 164,3 x 75,6 x 8,5 mm 159,1 x 73,2 x 8,2 mm
Gewicht 195 g 190 g
Gehäuse Glas / Polycarbonat Glas / Glas
Corning Gorilla Glass 5
Akku 5.000 mAh
33 Watt SUPERVOOC
4.500 mAh (2x 2.250 mAh)
80 Watt SUPERVOOC
Betriebssystem Android 12
OxygenOS 12.1
Android 12
OxygenOS 12.1
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor (seitlich),
Dual-SIM (Hybrid)
Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-SIM
Stereo-Lautsprecher 24-Bit / 192-kHz-Audio
X-Achsen Linearmotor
Alert Slider
Farben Blue Tide
Black Dusk
Gray Shadow
Jade Fog
UVP Vorbestellung ab 19. Mai
Erhältlich ab dem 24. Mai
299 Euro – 6/128 GB
Vorbestellung ab 19. Mai
Erhältlich ab dem 24. Mai
399 Euro – 8/128 GB
499 Euro – 12/256 GB

OnePlus Nord Buds

OnePlus Nord Buds

Als kleinen Extrabonbon hatte der chinesische Konzern gestern auch noch die True-Wireless-Stereo (TWS) In-Ear-Kopfhörer, die OnePlus Nord Buds für durchaus günstige 49 Euro (ebenfalls ab dem 24. Mai) vorgestellt. Es ist die Rede von dynamischen 12,4-mm-Titan-Treibern, Dolby Atmos, vier Mikrofone und eine KI-unterstützte Geräuschunterdrückung. Laufzeit bis zu 30 Stunden mit Ladecase und ohne 7 Stunden. Aber bereits nach 10 Minuten Laden, soll man bereits „satte Tiefen und kristallklare Höhen“ für weitere 5 Stunden genießen können.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.