OnePlus Nord offiziell: Hersteller kann auch günstig!

Es ist vollbracht: Das OnePlus Nord ist offiziell. Und wie vermutet hält sich der chinesische Hersteller mit 499 Euro an seine Maximal-Vorgabe von 500 Euro. Doch mit etwas Reduzierung am Speicher, kann die BBK-Tochter noch günstiger. Somit ist die neue Mittelklasse bereits ab 399 Euro zu haben.

Das OnePlus Nord wurde im Vorfeld bereits hart beworben. Ein Neuanfang sollte mehr oder weniger her. Zumindest was den Preis anbelangt. Denn einen Flaggschiff-Killer liefert das Unternehmen schon lang nicht mehr. Zuletzt hatte man mit dem OnePlus 8 Pro die 1.000 Euro-Marke bereits vor Augen. Das kam natürlich nicht gut bei der bei der so wichtigen Community an. Das OnePlus Nord soll hier wieder an einstigen Ruhm anschließen. Ist das gelungen? Schauen wir uns doch die technischen Daten einmal übersichtlich in einer Tabelle an.

Technische Daten des OnePlus Nord

Spezifikationen Nord
Display

6,44 Zoll Fluid AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 408 ppi
Seitenverhältnis 20:9
Refresh Rate 90 Hertz
sRGB, DisplayP3,
Corning Gorilla Glas 5

Prozessor

Snapdragon 765G Octa-Core (7nm)
2x ARM Cortex A76 max 2,4 GHz
6x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 620 GPU

Speicher 8 GB / 12 GB RAM LPDDR4x
128 GB / 256 GB UFS 2.1
keine Erweiterung via microSD-Card
Abmessungen 158,3 x 73,3 x 8,2 mm
184 g
Akku

4.115 mAh
aufladbar mittels Warp Charge 30T (30W; 5V/6A) 

Kamera

Quad-Hauptkamera:
48 MP Hauptkamera Sony IMX586, OIS, EIS, f/1.75
8 MP Ultraweitwinkel, f/2.25, 119 Grad Sichtfeld
2 MP Makrokamera, f/2.4
5 MP Tiefensensor, f/2.4
Dual-Frontkamera (Punch Hole):
32 MP Hauptkamera Sony IMX616, EIS, f/2.45
8 MP Ultraweitwinkel, f/2.45, 105 Grad Sichtfeld

Anschlüsse USB Type C (2.0),
keine 3,5 mm Klinke
Sonstiges 4G/5G
2×2 MIMO,Wi-Fi802.11a/b/g/n/ac, 2.4G/5G
Bluetooth 5.1, NFC
Fingerabdrucksensor (unterm Display)
GPS, GLONASS, Galileo, Beidou, SBAS, A-GPS, NavIC
Dual-SIM, linearer Vibrationsmotor, Alert Slider
OxygenOS 10.5 (Android 10 basiert)
Farben Blue Marble,
Gray Onyx
Preis und
Verfügbarkeit
399 Euro (128 GB)
499 Euro (256 GB)
ab 4. August 2020 (10:00 Uhr)

Schnell wird deutlich, dass das OnePlus Nord in der maximal Austattung keine normale Mittelklasse mehr ist. Dem Snapdragon 765G Octa-Core-SoC (System on a Chip) haben auch schon andere Hersteller Vertrauen geschenkt. Er ist in der oberen Mittelklasse einzuordnen. Gut – 12 GB RAM ist Flaggschiff-Klasse und braucht wohl im Augenblick bei dem guten Android-Management niemand.

Der Speicher einerseits zu viel andererseits zu wenig

Hier könnte also bedenkenlos gespart werden. Jedoch 128 GB interner Speicher ohne Erweiterung durch microSD-Karte? Das könnte schwierig werden. Die Kamera vorn wie hinten hingegen bietet ein gutes Setup. Zwar wird sich das noch in einem Test beweisen müssen, doch die Sensoren sind nicht unbekannt und dürften im Grunde überzeugen, wenn OnePlus nicht bei der Software komplett versagt hat. Davon ist aber nicht auszugehen.

OnePlus Nord

Das 6,44 Zoll große AMOLED-Display wird vermutlich vielen zu groß sein. Dafür ist es plan. Die Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel bei einer Bildwiederholrate von 90 Hertz und einer Abtastrate von 180 Hertz geht komplett klar und dürfte für den Preis überzeugen.

Unterm Strich würden wir meinen geht OnePlus mit dem Nord in die richtige Richtung. Wir sind zumindest auf einen ersten Test gespannt.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares